Deutsche Fußball Liga
DFL-Logo (Abbildung: Deutsche Fußball Liga)

Neuer Zuschnitt im Medienbereich

Bei der Deutschen Fußball Liga gibt es Veränderungen im Medienbereich. Die DFL-Unternehmenskommunikation wird in die Abteilungen „Externe Kommunikation“ und „Interne Kommunikation & Innovationskommunikation“ aufgeteilt.

Die Umstrukturierung begründet die Deutsche Fußball Liga mit „gestiegenen und veränderten Anforderungen“. Wirksam werden die Maßnahmen zum 3. August.

Leiter der Abteilung „Externe Kommunikation“ wird Philip Sagioglou, seit Februar 2017 bei der DFL. Für „Interne Kommunikation & Innovationskommunikation“ ist Christopher Holschier verantwortlich. Er stieß im September 2018 zum Ligaverband (Pfennig-Foto: DFL).

Beide Abteilungen unterstehen Christian Pfennig, dem Leiter der Direktion „Unternehmens- und Markenkommunikation, Public Affairs“. Die langjährige DFL-Kraft gehört wie Holtschier dem Verein Frankfurter Sportpresse an.

cleg

01.08.2020






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Oktober/November 2020

Titelthema

Die Monokultur bricht auf: über den korrekten Umgang mit Minderheiten im Sportjournalismus
Von Christoph Ruf

Interview
mit Andreas von Thien, Sportchef bei RTL: "Sympathisch zu sein reicht nicht.“
Von Thomas Nowag

Service
Presseausweis 2021: jetzt beantragen!

Weitere Informationen
Regionalvereine