Social-Media-Ranking Juli 2020
Carolina Krafzik, deutsche Meisterin 2020 über 400 Meter Hürden (Foto: firo sportphoto/Augenklick)

Sky Sport Deutschland weiter in den Top 3

Im Social-Media-Ranking der deutschsprachigen Newssites konnte sich Sky Sport Deutschland gut behaupten. Die Münchner hielten ihren dritten Platz. Auch für Spitzenreiter Tagesschau und den direkten Verfolger ZDF gab es im Juli keine Veränderungen.

Für die monatliche Rangliste zählt das österreichische Digital-Unternehmen Storyclash Likes, Shares oder Kommentare bei Facebook, Instagram, Twitter und YouTube. Auf der Website des Branchendienstes HORIZONT können Sie das komplette Ranking sehen.

Mit insgesamt 18,60 Millionen Interaktionen im Juli verteidigte Tagesschau.de seine Spitzenposition. Im Vergleich zum Juni gab es keine nennenswerte Veränderung.

Das ZDF mit 13,56 Millionen Interaktionen (plus 7 Prozent) ist weiterhin Zweiter. Sky Sport Deutschland hielt mit nahezu konstanten 11,01 Millionen seinen im Juni gewonnenen dritten Platz (Logo: Storyclash).

Fünfter ist weiterhin der kicker mit 7,50 Millionen Interaktionen. Der Verlust des IVW-Champions betrug 2,8 Prozent. Spox (3,13 Millionen) verbesserte sich von 14 auf 12.  Sport1 gehört den Top 15 im Juli nicht mehr an.

Bei näherer Betrachtung wird ersichtlich, dass die einzelnen Websites auf unterschiedlichen Plattformen stark sind. Für Tagesschau und die Sportsites ist beispielsweise Instagram entscheidend, das zum Facebook-Konzern gehört.

cleg

18.08.2020






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Februar/März 2021

Titelthema

Kommunikations- und Medienforscher Christoph Bertling über den öffentlichen Umgang des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit seinen Krisenherden
Von Maik Rosner

Essay
Wie viel Distanz kann und muss sein?
Von Katrin Freiburghaus

Lokaltermin
Über den Umbau bei Nürnberger Zeitung und Nürnberger Nachrichten
Von Hans Strauß

Weitere Informationen
Regionalvereine