Neues Extremsportler-Buch
Freiwasserschwimmer in seinem Element (Foto: firo sportphoto/Augenklick)

Otto Kemmerich, der Avantgardist des Schwimmens

Er galt als einer der besten Distanzschwimmer seiner Zeit. Und er war lange vergessen. Mit seinem Buch „Der Mensch als Fisch – Die Abenteuer von Otto Kemmerich“ würdigt das schleswig-holsteinische VDS-Mitglied Erik Eggers den schillernden Pionier aus Husum, der 1952 tragisch verstarb.

Als Otto Kemmerich (1886 bis 1952) aus seinem Trott als Krankenkassenangestellter ausbrach und sich seiner Schwimmleidenschaft zuwandte, war er schon 34 Jahre alt. Mit sensationellen Ausdauerleistungen schaffte es der in Husum geborene Nordfriese sogar mehrfach in die New York Times.

Durch Ehrgeiz und enorme Trainingsumfänge sowie unorthodoxe Methoden und technische Innovationen, darunter auch wasserdichte Uhren, entwickelte sich der Individualist, der alle Raster sprengte, zu einem der herausragenden Distanzschwimmer der Welt (Buchcover-Abbildung: Eriks Buchregal).

Jeweils allein auf sich gestellt schwamm Kemmerich durch den Bodensee, von Husum durch das Wattenmeer nach Westerland, von Fehmarn nach Warnemünde – und scheiterte 1926 spektakulär im Ärmelkanal.

Der Pionier trat 1928 als Profi im Hamburger Zirkus Busch zu einem Duell Mensch gegen Tier an. Sein Gegner: ein kalifornischer Seelöwe. Kemmerichs Leben endete tragisch: Er ertrank im Sommer 1952 irgendwo zwischen Sylt, Amrum und Föhr, als er vom dänischen Esbjerg nach Husum schwimmen wollte.

Der Avantgardist des Schwimmens wird wiederentdeckt

Erik Eggers würdigt diese Figur, die zu den schillerndsten der deutschen Sportgeschichte zählt. Der 51-Jährige sorgt mit seinem Buch „Der Mensch als Fisch – Die Abenteuer von Otto Kemmerich“ dafür, dass der Avantgardist des Schwimmens wiederentdeckt wird.

Der Vereinigung Schleswig-Holsteinischer Sportjournalisten (VSHS) gehört Eggers als Mitglied an. Der Historiker hat bereits einige Sportbücher veröffentlicht. Zuletzt erschien von ihm im Herbst 2019 „Nachts allein im Ozean – Mein Weg durch die Ocean’s Seven“, das er gemeinsam mit dem Extremschwimmer André Wiersig schrieb.

Erik Eggers
„Der Mensch als Fisch – Die Abenteuer von Otto Kemmerich, friesischer Schwimmpionier“
Verlag Eriks Buchregal, Kellinghusen, September 2020
Hardcover, 128 Seiten
ISBN: 978-3-9818798-4-1
Preis: 16,90 Euro


cleg/pm

05.10.2020






« zurück
14. / 15. März 2022 in Oberhausen



Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Dezember/Januar 2021/2022

Titelthema

Auf Wiedersehen! Wie aus dem gedruckten sportjournalist ein Newsletter werden soll
Von Arno Boes

Intern
Der VDS-Wahlkongress in Dortmund: André Keil zum neuen Präsidenten gewählt
Von Elke Rutschmann

Interview
„Humor und Härte“ – Gespräch mit dem Sportchef der Süddeutschen Zeitung, Claudio Catuogno
Von Hans Strauß

Medien
Die Olympischen Winterspiele von Peking: Was uns erwartet
Von Marcel Grzanna

Weitere Informationen
Regionalvereine