Digital-Reichweiten der News-Sportsites
Die KSC-Spielerinnen feiern ihren Erfolg im badischen Pokalfinale gegen Amicitia Viernheim (Foto: GES-Sportfoto/Helge Prang/Augenklick)

Oktober guter Monat für kicker und Spox

Im Oktober konnten Branchenführer kicker und Spox ihre Reichweiten nach Messung der agof vergrößern. Bei den anderen deutschsprachigen News-Sportsites ging es hingegen nach unten.

Wie die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (agof) in ihrem Monatsbericht mitteilte, kam der kicker im Oktober auf eine Reichweite von 11,92 Millionen Unique User. Davon waren 8,77 Millionen mobile Nutzung und 3,15 stationäres Internet.

Im September hatte der IVW- und agof-Spitzenreiter 10,57 Millionen Unique User erreicht. Auch hier waren die Mobilnutzer (7,73 Millionen) deutlich in der Mehrheit. Stationär waren es 2,84 Millionen.

Unter Unique Usern werden die Personen verstanden, die in einem bestimmten Zeitraum eine Website besuchen. Dabei spielt es keine Rolle, wie häufig ein digitales Angebot genutzt wird (Logo: agof).

Auf dem zweiten Rang des Rankings deutschsprachiger News-Sportsites nach agof-Zählung liegt Sport1 mit 7,46 Millionen Unique Users (5,16 und 2,30 Millionen). Dies ist ein knapper Rückgang im Vergleich zum September (7,78 Millionen).

Auch Transfermarkt musste bei der Anzahl seiner Unique User leichte Verluste hinnehmen. Von 5,69 Millionen im September ging es vergangenen Monat runter auf 5,43 Millionen. Auffällig ist, dass bei diesem Portal der Anteil der stationären Nutzung überwiegt (2,78 zu 2,65 Millionen).

Spox verbessert sich um 20 Prozent, ran und 11Freunde nahezu unverändert

Deutlich zulegen konnte hingegen Spox. Im Oktober waren es insgesamt 4,02 Millionen Unique User. Den Monat zuvor hatte es lediglich zu 3,35 Millionen gereicht. Das Plus beträgt genau 20 Prozent. Beim inzwischen zur Integrated Media Company zählenden Portal, vormals zugehörig zur DAZN Group, ist die mobile Nutzung (2,49 Millionen) deutlich stärker als die stationäre (1,53 Millionen).

ran erreichte im Oktober 1,85 Millionen Unique User. Das ist ein geringer Rückgang im Vergleich zum September-Wert (1,92 Millionen). 11Freunde blieb mit 0,69 Millionen im Oktober nahezu konstant, den Monat zuvor waren es 0,72 Millionen.

Die agof ist ein Zusammenschluss der führenden Digitalvermarkter Deutschlands. Die Arbeitsgemeinschaft macht nach eigenen Angaben „mit ihrer standardisierten Online-Reichweitenwährung rund um die Nutzung digitaler Medien das klassische und das mobile Internet zu transparenten und planbaren Werbeträgern“.

Clemens Gerlach

26.11.2020






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Dezember/Januar 2020/2021

Titelthema

Digitale Distanz: Erschwerte Arbeitsbedingungen für Sportjournalisten in Zeiten von Corona
Von Frank Hellmann

Interview
mit ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky und ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann über Fernsehen im Krisenmodus
Von Elisabeth Schlammerl

Intern
Der VDS sucht seine Besten: Die Ausschreibungen zu den Berufswettbewerben

Weitere Informationen
Regionalvereine