Nexum-Untersuchung
RB-Spieler vor einer Partie in der Champions League (Foto: firo sportphoto/Augenklick)

RB Leipzig Digitalchampion der Fußball-Bundesliga

Das Unternehmen Nexum, spezialisiert auf Digitalberatung, hat im Auftrag des kicker die 18 Fußball-Bundesligisten unter die Lupe genommen. In puncto Digitalisierung macht RB Leipzig kein anderer Klub etwas vor.

Auch Eintracht Frankfurt und Bayer 04 Leverkusen, die direkt hinter den Sachsen liegen, schneiden gut ab. „Leiter PR und Klubmedien“ bei RB ist Tobias Schmidt.

Der 43-Jährige gehört dem Verband Westdeutscher Sportjournalisten an. Schmidts Vorgesetzter in Leipzig ist Florian Scholz (Chief Marketing Officer).

Weitere Informationen zu der digitalen Performance des Fußball-Bundesligisten finden Sie auf der Website des Branchendienstes Werben & Verkaufen (W & V).

cleg

25.11.2020






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Februar/März 2021

Titelthema

Kommunikations- und Medienforscher Christoph Bertling über den öffentlichen Umgang des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit seinen Krisenherden
Von Maik Rosner

Essay
Wie viel Distanz kann und muss sein?
Von Katrin Freiburghaus

Lokaltermin
Über den Umbau bei Nürnberger Zeitung und Nürnberger Nachrichten
Von Hans Strauß

Weitere Informationen
Regionalvereine