Sport1
Matthias Becker (Foto: Sport1/Nadine Rupp)

Chefredaktionsmitglied Matthias Becker hört auf

Vor gut 13 Jahren kam er zu Sport1, nun ist Schluss. VDS-Mitglied Matthias Becker, der zuletzt der Chefredaktion angehörte, verlässt das Unternehmen. Seinen neuen Job beginnt er Anfang 2021.

In einem launigen Video verabschiedete sich Sport1 bereits von Matthias Becker. Der 40-Jährige kam 2007 zum Münchner Unternehmen. Er volontierte dort, anschließend war er Redakteur, Chef vom Dienst am Newsdesk und Leiter der digitalen Redaktion.

Seit Oktober 2018 bekleidete Becker den Posten des stellvertretenden Chefredakteurs Digital. Vor gut einem Jahr wurde er dann Mitglied der dreiköpfigen Gesamtchefredaktion unter der Leitung von Pit Gottschalk (Foto: Sport1).

Seinen neuen Job wird Becker Anfang 2021 antreten. „Nach 13,5 Jahren schlage ich neue berufliche Wege ein. Ich freue mich auf die Herausforderung, möchte den Namen des Arbeitgebers aber noch nicht nennen“, sagt das Mitglied des Vereins Münchner Sportjournalisten.

Becker gehört bei den Berufswettbewerben des Verbandes Deutscher Sportjournalisten zur Jury des Großen Online-Preises. Zudem engagiert er sich im Arbeitskreis Onlinejournalismus.

cleg

11.12.2020






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Dezember/Januar 2020/2021

Titelthema

Digitale Distanz: Erschwerte Arbeitsbedingungen für Sportjournalisten in Zeiten von Corona
Von Frank Hellmann

Interview
mit ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky und ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann über Fernsehen im Krisenmodus
Von Elisabeth Schlammerl

Intern
Der VDS sucht seine Besten: Die Ausschreibungen zu den Berufswettbewerben

Weitere Informationen
Regionalvereine