„Journalistinnen und Journalisten des Jahres“
Recherchekooperation „Pillenknick“ von Correctiv und ARD-Dopingredaktion (Foto: Correctiv)

VDS-Mitglieder Opfermann und Mebus ausgezeichnet

Die Jury der Branchenzeitschrift medium magazin hat entschieden: Mai Thi Nguyen-Kim ist die „Journalistin des Jahres 2020“. In der Sportkategorie wurden die VDS-Mitglieder Josef Opfermann und Jörg Mebus geehrt. Sie waren an einer Gemeinschaftsarbeit von Correctiv und ARD-Dopingredaktion beteiligt.

Für ihre Recherchekooperation „Pillenkick“ über Schmerzmittelmissbrauch im Fußball gewannen Correctiv und ARD-Dopingredaktion in der Sport-Kategorie der Wahl „Journalistinnen und Journalisten des Jahres“ des medium magazins.

Zum insgesamt achtköpfigen Team gehörten auf ARD-Seite Josef Opfermann und Jörg Mebus. Opfermann ist Mitglied des Verbandes der Sportjournalisten Berlin-Brandenburg (VdSBB), Jörg Mebus im Verband Westdeutscher Sportjournalisten (VWS) organisiert (Opfermann-Foto: privat).

Der 26-jährige Opfermann ist Absolvent der Hochschule Macromedia Hamburg. Der ehemalige NDR-Volontär hatte 2017 im Rahmen der Berufswettbewerbe des Verbandes Deutscher Sportjournalisten (VDS) den zweiten Platz beim Nachwuchspreis belegt.

Jörg Mebus war lange Zeit beim Sport-Informations-Dienst und dort zuletzt Leiter des Allgemeinsports. Der 47-Jährige war im Frühjahr 2019 vom SID zur ARD-Dopingredaktion gewechselt.

Der undotierte Preis „Journalistinnen und Journalisten des Jahres“ wird seit 2004 von der Branchenzeitschrift medium magazin verliehen. Es gibt die eigentliche Wahl und insgesamt zehn Fachkategorien plus den Ehrenpreis für das Lebenswerk (Mebus-Foto: privat).

Die diesjährige Gesamtsiegerin Mai Thi Nguyen-Kim ist Wissenschaftsjournalistin. Die 33-Jährige wurde für ihre laut Jury „herausragende Aufklärungsarbeit“ über die Coronavirus-Pandemie zur „Journalistin des Jahres 2020“ gewählt.

cleg

14.12.2020






« zurück
14. / 15. März 2022 in Oberhausen



Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Dezember/Januar 2021/2022

Titelthema

Auf Wiedersehen! Wie aus dem gedruckten sportjournalist ein Newsletter werden soll
Von Arno Boes

Intern
Der VDS-Wahlkongress in Dortmund: André Keil zum neuen Präsidenten gewählt
Von Elke Rutschmann

Interview
„Humor und Härte“ – Gespräch mit dem Sportchef der Süddeutschen Zeitung, Claudio Catuogno
Von Hans Strauß

Medien
Die Olympischen Winterspiele von Peking: Was uns erwartet
Von Marcel Grzanna

Weitere Informationen
Regionalvereine