Fotopreisträger Sascha Klahn
Fotopreisträger Sascha Klahn (Foto: SK)

„Interessanter Blick hinter die Kulissen“

Beim Berufswettbewerb „Sportfoto des Jahres“ von kicker und Verband Deutscher Sportjournalisten konnte sich Sascha Klahn in der Kategorie „Portfolio/Sportreportage“ über den ersten Platz freuen. Auf sportjournalist.de erklärt das VDS-Mitglied aus Schleswig-Holstein, das am 21. April 46 Jahre alt wird, wie seine Motive „Handball 2020/2021: Inside Füchse Town“ entstanden.

„Im Zuge einer Reportage für ein Handball-Magazin dokumentiere ich am 9. und 10. Oktober 2020 den Wettkampf- und Trainingsalltag der A-Jugend der Füchse Berlin, bekannt für die gegenwärtig wohl erfolgreichste Nachwuchsarbeit in Deutschland.

Aufnahmen im Leistungszentrum Füchse Town, im Internat, auf der Geschäftsstelle und vom Spieltag ergeben einen interessanten Blick hinter die Kulissen.

Dabei kam es mir sehr entgegen, dass mir die Jungs schnell ihr Vertrauen schenkten und mich gewähren ließen. Ich mag diese Serie, da sie vielseitig und authentisch ist.“

Sascha Klahn, Flintbek, ist freier Fotograf. Der 46-Jährige gehört der Vereinigung Schleswig-Holsteinischer Sportjournalisten an (Handballfoto: Sascha Klahn). Auf der Facebookseite des Verbandes Deutscher Sportjournalisten können Sie alle 19 Fotos der ausgezeichneten Serie sehen.

21.04.2021






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
April/Mai 2021

Titelthema

Die Besten im VDS: Alle Preisträger*innen in den Berufswettbewerben

Interview
mit Sabine Töpperwien über drei Jahrzehnte gelebte Träume
Von Katrin Freiburghaus

Medien
Sportradio Deutschland – ein ambitioniertes Vorhaben
Von Birgit Hasselbusch und Frank Schneller

Weitere Informationen
Regionalvereine