Fotopreisträger Sascha Klahn
Fotopreisträger Sascha Klahn (Foto: SK)

„Eine amüsante Note“

Beim Berufswettbewerb „Sportfoto des Jahres“ von kicker und Verband Deutscher Sportjournalisten konnte sich Sascha Klahn in der Kategorie „Sport allgemein: Action“ über den dritten Platz freuen. Auf sportjournalist.de erklärt das VDS-Mitglied aus Schleswig-Holstein, wie sein Handball-Motiv „Das letzte Abendmahl“ vor genau einem Jahr entstand.

„Für eine Reportage begleite ich die Handball-A-Jugend der Füchse Berlin durch den Wettkampf- und Trainingsalltag.

An diesem 10. Oktober 2020 essen Trainer Bob Hanning und seine Jungs vor dem Heimspiel gegen den SC Magdeburg beim Italiener zu Mittag. Die Symbiose aus dem Wandbild und der Mannschaft hat mich sehr angesprochen.

Dass der oft im Handball polarisierende Bob Hanning wie Jesus seine Jünger zur Abschlussbesprechung um sich geschart hat, gibt dem Ganzen eine amüsante Note.“

Sascha Klahn, Flintbek, ist freier Fotograf. Der 46-Jährige gehört der Vereinigung Schleswig-Holsteinischer Sportjournalisten an.
(Handballfoto: Sascha Klahn)

10.10.2021






« zurück
14. / 15. März 2022 in Oberhausen



Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Dezember/Januar 2021/2022

Titelthema

Auf Wiedersehen! Wie aus dem gedruckten sportjournalist ein Newsletter werden soll
Von Arno Boes

Intern
Der VDS-Wahlkongress in Dortmund: André Keil zum neuen Präsidenten gewählt
Von Elke Rutschmann

Interview
„Humor und Härte“ – Gespräch mit dem Sportchef der Süddeutschen Zeitung, Claudio Catuogno
Von Hans Strauß

Medien
Die Olympischen Winterspiele von Peking: Was uns erwartet
Von Marcel Grzanna

Weitere Informationen
Regionalvereine