VDS-Berufswettbewerbe 2020
Preisträger Mario Kottkamp (Foto: JAU!Media)

Laudatio VDS-Fernsehpreis – „Sorgen und Stimmungen“

Mario Kottkamp ist mit seinem Beitrag „Weiter, immer weiter – Corona. Die Bundesliga. Der Restart.“ der Gewinner des VDS-Fernsehpreises 2020. Hinter dem ARD-Journalisten landeten Hendrik Maaßen („Shaul Ladany – Der Lauf seines Lebens“) und Ina Kast („Testosterongesteuert – Wenn aus Fußballerinnen Männer werden“), beide vom NDR. Lesen Sie auf sportjournalist.de die Begründung der Jury.

VDS-Fernsehpreis
Förderer: Deutsche Fußball Liga GmbH

Preisträger

1. Preis (2.000 Euro)
Mario Kottkamp (Rosenheim/VMS): „Weiter, immer weiter – Corona. Die Bundesliga. Der Restart.“
(gesendet am 25. Oktober 2020 in der ARD)

2. Preis (1.500 Euro)
Hendrik Maaßen (Hamburg/VHS): „Shaul Ladany – Der Lauf seines Lebens“
(gesendet am 5. April 2020 im NDR-Fernsehen)

3. Preis (1.000 Euro)
Ina Kast (Hamburg/VHS): „Testosterongesteuert – Wenn aus Fußballerinnen Männer werden“
(gesendet am 15. März 2020 im NDR-Fernsehen)

Begründung der Jury
„Der VDS-Fernsehpreis 2020 geht an die Produktion ‚Weiter, immer weiter’. Der Film steht für das von Corona geprägte Sportjahr 2020 und bringt die Auswirkungen der Pandemie auf den Sport auf den Punkt. Mit einer beeindruckenden Anzahl und Vielfalt von Interviews, dem klassischsten aller journalistischen Arbeitsmittel, gelingt es Mario Kottkamp und seinem Team, die Ereignisse auch kritisch nachzuzeichnen, so dass der Zuschauer die Sorgen, Stimmungen und Entscheidungen aller Beteiligten nachvollziehen kann. Für die Jury war ‚Weiter, immer weiter’ die herausragende Produktion im Jahr 2020.“

Jury
– Timon Saatmann (TeamOn/Vorsitz)
– Christopher Holschier (Deutsche Fußball Liga GmbH)
– Erich Laaser (VDS-Präsident)
– Max Jung (Hertha BSC Berlin)
– Dr. Herdin Wipper (Deutsche Welle)
– Christian Beilfuss (WELT)
– Katrin Schulze (Tagesspiegel)
– Jens Diestelkamp (freier Journalist)

14.04.2021






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
April/Mai 2021

Titelthema

Die Besten im VDS: Alle Preisträger*innen in den Berufswettbewerben

Interview
mit Sabine Töpperwien über drei Jahrzehnte gelebte Träume
Von Katrin Freiburghaus

Medien
Sportradio Deutschland – ein ambitioniertes Vorhaben
Von Birgit Hasselbusch und Frank Schneller

Weitere Informationen
Regionalvereine