Umstrukturierung bei RTL
RTL-Sportchef Andreas von Thien (Foto: TV NOW/Stefan Gregorowius)

Andreas von Thien leitet die neue Sport-Einheit

Die Mediengruppe RTL vereint ihre Sportberichterstattung künftig unter dem Dach von RTL News. Leiter der neuen Einheit wird Andreas von Thien, der dem Verband Westdeutscher Sportjournalisten angehört.

Schon vor der offiziellen Bekanntgabe der ab 1. Juli geltenden einheitlichen Struktur fungierte Andreas von Thien als RTL-Sportchef. Bislang gab es allerdings die getrennten Bereiche Live-Sport und Sport-News.

Von Thien arbeitet seit rund 30 Jahren in der Sport-Redaktion von RTL. Der 54-Jährige ist Mitglied des Verbandes Westdeutscher Sportjournalisten. Als sein Stellvertreter fungiert Timo Latsch.

RTL hält im Fußball unter anderem die Rechte an Qualifikationspielen der deutschen Nationalmannschaft und der Europa League. Auch einige Formel-1-Rennen darf der Privatsender live zeigen.

cleg/pm

27.04.2021






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
April/Mai 2021

Titelthema

Die Besten im VDS: Alle Preisträger*innen in den Berufswettbewerben

Interview
mit Sabine Töpperwien über drei Jahrzehnte gelebte Träume
Von Katrin Freiburghaus

Medien
Sportradio Deutschland – ein ambitioniertes Vorhaben
Von Birgit Hasselbusch und Frank Schneller

Weitere Informationen
Regionalvereine