Medienabteilung
Christoph Ruf (Foto: privat)

Christoph Ruf geht zum SC Freiburg

Freelancer Christoph Ruf wechselt in eine Festanstellung. Künftig wird das Mitglied des Sportjournalisten-Vereins Baden-Pfalz für den SC Freiburg tätig sein.

Wie der SC Freiburg mitteilte, wird Christoph Ruf ab September der Abteilung Kommunikation & Medien des Fußball-Bundesligisten angehören. Der 49-Jährige fungiert als Leiter Gesellschaftliche Kommunikation und Fans.

Ruf ist ein renommierter Autor. Zu dessen Schwerpunkten gehören unter anderem Rechtsradikalismus und Fankultur. Er ist Mitglied des Sportjournalisten-Vereins Baden-Pfalz.

Der bisherige Vorstandsreferent Holger Rehm-Engel, 37, wird beim SC Freiburg Leiter Club-Medien und Digitalisierung. Leiter Kommunikation Sport bleibt Sascha Glunk, 44.

cleg/pm

07.05.2021






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Oktober/November 2021

Titelthema

Sport und Politik: Untrennbar oder unvereinbar?
Von Thorsten Poppe

Interview
„Qualität kostet“ – Interview mit FAZ-Sportchef Anno Hecker
Von Frank Schneller

Intern
Vielen Dank! – Präsident Erich Laaser und Schatzmeister Christoph Schumann treten nicht mehr zur Wahl an

Weitere Informationen
Regionalvereine