Ronald Rengs neues Fußballbuch
Jugendliche Fußballer (Foto: GES-Sportfoto/Edith Geuppert/augenklick)

Jugendliche Träume vom großen Glück

Viele Kinder möchten Fußballprofi werden. Den wenigsten gelingt es, dieses Ziel zu erreichen. In seinem neuesten Buch „Der große Traum – Drei Jungs wollen in die Bundesliga“ schildert das Münchner VDS-Mitglied Ronald Reng den Werdegang eines talentierten Trios.

Nur eines unterscheidet Fotios, Marius und Niko von ihren Freunden in der nordbayerischen Provinz: Sie spielen alle drei unwiderstehlich gut Fußball. Noch bevor sie 14 werden, nehmen die Profiklubs 1. FC Nürnberg und SpVgg Greuther Fürth sie in ihre Leistungszentren auf.

Von da an führen ihre Leben in neue, unvermutete Richtungen. Ronald Reng gibt mit „Der große Traum – Drei Jungs wollen in die Bundesliga“ ungekannte Blicke hinter die Kulissen des Profifußballs (Buchcover-Abbildung: PIPER).

Reng hat das talentierte Trio neun Jahre lang begleitet. Dabei erlebte er Dramatik und Glück, Einsichten und schwere Entscheidungen mit – und auch das Scheitern und Gelingen eines großes Traumes.

Für seine Bücher bekam Reng bereits viele Preise. So wurde „Mroskos Talente – Das erstaunliche Leben eines Bundesliga-Scouts“ 2016 zum „Fußballbuch des Jahres“ gekürt. Diese Auszeichnung hatte der heute 51-Jährige schon 2013 mit „Spieltage – Die andere Geschichte der Bundesliga“ erhalten.

Zuletzt war von Reng im September 2019 „Miro – Die offizielle Biografie von Miroslav Klose“ erschienen. Der Hesse, geboren in Frankfurt am Main, ist Mitglied im Verein Münchner Sportjournalisten. Er gehört der Jury des Helmut-Stegmann-Nachwuchs-Förderpreises an, den der VMS seit 2001 vergibt.

Am 30. Juli ist Reng in Christian Sprengers Podcast sprengerspricht #books&sports zu hören, um über sein neues Buch zu sprechen. Weitere Gäste sind Kathrin Lange alias Katja Lund („Wattenmeermord – Ein Pellworm-Krimi“) und Timo Peters („Couchsailing – Wie ich per Anhalter über den Atlantik reiste“).

Ronald Reng
„Der große Traum – Drei Jungs wollen in die Bundesliga“
PIPER, München, Juli 2021
528 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN-10: ‎349207099X
ISBN-13: ‎978-3492070997
Preis: 22,00 Euro


cleg/pm

29.07.2021






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
August/September 2021

Titelthema

Depressionen im Sport: Was uns der Fall Naomi Osaka lehrt
Von Andreas Hardt

Interview I
Der scheidende VDS-Präsident Erich Laaser zieht Bilanz und blickt in die Zukunft
Von Saskia Aleythe

Interview II
Der künftige „Doppelpass“-Moderator Florian König über seine neue Aufgabe bei Sport1
Von Maik Rosner

Medien
Podcasts – längst mehr als ein Trend: Über die wachsende Bedeutung der „Hörspiele“

Von Julia Nikoleit

Weitere Informationen
Regionalvereine