Olympia-Berichterstattung
Olympische Skipiste (Foto: sampics Photographie/augenklick)

Öffentlich-rechtliche Sender setzen für Peking auf bewährte Kräfte

Laut einem BILD-Bericht haben ARD und ZDF jeweils festgelegt, welche Moderator*innen die Olympischen Winterspiele in Peking begleiten werden. Dabei vertrauen die Sender ihren Routiniers.

Wie BILD berichtet, baut die ARD auf die Moderatorinnen Jessy Wellmer und Julia Scharf. Das ZDF schickt Katrin Müller-Hohenstein und Rudi Cerne ins Rennen. Die vier sollen von Deutschland aus durch die langen Olympia-Tage führen.

Die Winterspiele werden vom 4. bis zum 20. Februar 2022 in der chinesischen Hauptstadt Peking ausgetragen. Zwischen Deutschland und dem asiatischen Land beträgt der Zeitunterschied sieben Stunden.

Cerne, der traditionell gemeinsam mit Müller-Hohenstein die vom ZDF übertragene Gala „Sportler des Jahres“ moderiert, ist Mitglied im Verein Frankfurter Sportpresse. Scharf gehört dem Verein Münchner Sportjournalisten an.

cleg

12.12.2021






« zurück