Pferdesportseminar von FN und VDS in Warendorf
Reitsportseminar von FN und VDS (Foto: Monika Kaup)

Sportjournalist*innen sehr herzlich eingeladen

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung und der Verband Deutscher Sportjournalisten richten ein kostenfreies Pferdesportseminar für Redakteur*innen, Volontär*innen und freie Mitarbeiter*innen lokaler und regionaler Tageszeitungen aus. Termin ist der 28./29. April.

Ob internationaler Spitzensport oder das ländliche Turnier in der Umgebung, Reiten zwecks Therapie oder als Schulsport – in den Redaktionen bieten das Pferd und der Reitsport eine Fülle an Nachrichten, Veranstaltungsberichten, Reportagen und Porträts.
 
Deshalb laden die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) und der Verband Deutscher Sportjournalisten (VDS) am Dienstag und Mittwoch, 28. und 29. April, zu einem kostenlosen Seminar nach Warendorf ein. Journalist*innen lernen eine Sportart kennen, die von fast vier Millionen Menschen in Deutschland betrieben wird (Foto: Monika Kaup).
 
Wir helfen Ihnen bei der Suche nach einer guten Geschichte und nennen wichtige Ansprechpartner*innen zum Thema Pferd. Dabei richten wir den Blick nicht nur auf den internationalen Spitzensport, sondern auch auf die vielen Themen rund ums Pferd in der lokalen oder regionalen Berichterstattung.
 
Einen tieferen Einblick in den Pferdesport können die Seminarteilnehmer*innen in der Praxis erfahren. Wer möchte, darf unter fachmännischer Anleitung in der Westfälischen Reit- und Fahrschule in Münster selbst in den Sattel steigen. Die Teilnehmer*innen haben außerdem die Chance, am zweiten Seminartag an der Pressekonferenz der FN rund um Olympischen Spiele 2020 in Tokio teilzunehmen.
 
Übernachtung, Mahlzeiten und Getränke sowie Reitstunden werden von der FN übernommen. Detaillierte Informationen zu Seminarablauf und Referenten folgen. Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Bei hoher Nachfrage behalten wir uns vor, dass nur ein*e Journalist*in pro Medium teilnehmen kann.
 
Ansprechpartner im VDS ist Albert Mehl (albert56mehl@gmail.com). Anmeldungen bitte bis 14. Februar per E-Mail an uneumann@fn-dokr.de.
 
am/vds

28
Apr
2020
bis
29
Apr
2020



« zurück