Wanderausstellung „Sportfoto des Jahres 2019“ in Wesel
„Sportfoto des Jahres 2019“ auf Tour (Foto: kicker)

LVR-Niederrheinmuseum zeigt die preisgekrönten Bilder

Sebastian Wells hat das „Sportfoto des Jahres 2019“ geschossen. In der Wanderausstellung von kicker und VDS sind die ausgezeichneten Bilder aller Kategorien plus eine Auswahl der spektakulärsten Fotos aus der Welt des Sports zu sehen. Die Tournee quer durch die Republik macht vom 16. Juni bis 20. Juli im LVR-Niederrheinmuseum in Wesel Station. Der Eintritt ist frei.

Sebastian Wells gewann mit seinem Motiv „Der Schrei“. Er hatte beim ersten Bundesliga-Derby zwischen den Berliner Fußballklubs FC Union und Hertha BSC am 2. November fotografiert.

„Dieses Motiv lebt von der seltenen Nähe zu den Spielern und diesem kurzen Moment des unkontrollierten Schreies“, sagt der freie Fotograf, Jahrgang 1996. Bereits 2016 war Wells das „Sportfoto des Jahres“ gelungen (Foto: Sebastian Wells).

Sein 2019er-Siegerfoto wird vom 16. Juni bis 20. Juli im LVR-Niederrheinmuseum in Wesel zu sehen sein. Die Ausstellung ist von dienstags bis sonntags jeweils von 11.00 bis 17.00 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

Gezeigt werden auch die Siegerbilder in den fünf anderen Kategorien des vom kicker präsentierten Berufswettbewerbs des Verbandes Deutscher Sportjournalisten.

Ob die Wanderausstellung auch in Ihrer Nähe Station macht, können Sie auf sportjournalist.de nachschauen. Bei den Terminen sind alle Orte aufgeführt, in denen die beeindruckenden Sportfotos präsentiert werden.

vds

20
Jul
2020
bis
20
Jul
2020



« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
August/September 2020

Titelthema

Corona – und jetzt? Über die Auswirkungen der Krise auf die Arbeit von Sportjournalisten
Von Gregor Derichs

Studie
#MeToo in deutschen Sportredaktionen: Ergebnisse einer Umfrage der TU München
Von Prof. Dr. Michael Schaffrath

Medien
In der Zange: Ein kritischer Blick auf die zunehmende Anzahl von Sportdokumentationen
Von Thorsten Poppe

Weitere Informationen
Regionalvereine