Deutsche Akademie für Fußball-Kultur – Einreichungsfrist Bildungspreis „Lernanstoß“
Bildungspreis „Lernanstoß“ der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur (Abbildung: Akademie)

Bewerbungen bis 27. Juni möglich

Die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur lobt seit 15 Jahren den Fußball-Bildungspreis „Lernanstoß“ aus. Dieser wird für innovative pädagogische Projekte vergeben, die sich an Unter-18-Jährige richten und Fußball erfolgreich als Mittel der Bildungsarbeit einsetzen.

2020 musste der Förderpreis pausieren, weil viele Projekte ausfielen. Dieses Jahr geht es jedoch weiter. Bis 27. Juni können sich Initiativen aus ganz Deutschland bewerben. Die Projekte müssen zwischen Juni 2019 und Juni 2021 stattfinden oder stattgefunden haben.

Gesucht werden innovative Projekte, die den Fußball nutzen, um Teilnehmer*innen für Themen und Aktivitäten zu begeistern, die über den Sport hinausgehen und abseits alltäglicher Lerninhalte liegen. „Die Preisträger*innen der letzten Jahre haben gezeigt, dass nicht die Größe und Form des Trägers, sondern die Idee und Umsetzung des Projekts entscheidend ist“, so die Verantwortlichen (Logo: Akademie).

Über die Vergabe der Förderung in Höhe von 5000 Euro entscheidet eine Jury der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur. Dieser gehört unter anderem Erich Laaser an, Präsident des Verbandes Deutscher Sportjournalisten. Die Übergabe des Preises erfolgt am 29. Oktober im Rahmen der Gala zum Deutschen Fußball-Kulturpreis 2021.

Katrin Müller-Hohenstein (ZDF) moderiert die Veranstaltung. Es werden dann auch die anderen Preisträger*innen gekürt, zum Beispiel die für das jahresbeste „Fußballbuch“ und den „Fußballspruch“ (Sieger 2020 hier). Weitere Informationen zu den Preisen gibt es hier auf der Website der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur.

akad/vds

27
Jun
2021



« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
April/Mai 2021

Titelthema

Die Besten im VDS: Alle Preisträger*innen in den Berufswettbewerben

Interview
mit Sabine Töpperwien über drei Jahrzehnte gelebte Träume
Von Katrin Freiburghaus

Medien
Sportradio Deutschland – ein ambitioniertes Vorhaben
Von Birgit Hasselbusch und Frank Schneller

Weitere Informationen
Regionalvereine