Job-Angebote
Auf Jobsuche? Vielleicht finden Sie hier das passende. Foto: Oscar Espinosa-stock.adobe.com

Deutsche Welle sucht Leiter/in Sportredaktion (m/w/d)

Die Deutsche Welle (DW) ist der Auslandssender Deutschlands, verbreitet weltweit journalistische Angebote - multimedial und in 30 Sprachen. Darüber hinaus stärkt die DW Akademie das Menschenrecht auf Informations- und Meinungsfreiheit in 50 Entwicklungs- und Schwellenländern.

Am Standort Bonn oder Berlin sucht der Sender zum 1. Mai 2019 befristet für zwei Jahre eine/n Leiter/in Sportredaktion (m/w/d)

Aufgaben:
  • Leitung der standortübergreifenden Abteilung Sport inklusive der Personal- und Budgetverantwortung
  • Konzeptionelle Entwicklung, Steuerung und verantwortliche Umsetzung von TV-Programmangeboten sowie des Online- und Social-Media--Auftritts der Abteilung im Sinne der strategischen Ziele und der Profilschärfung
  • Planung und Zulieferung von relevanten Programminhalten für die zentralen und die Sprachangebote der DW
  • Optimierung der standortübergreifenden Zusammenarbeit innerhalb der Abteilung
  • Verhandlung mit Lizenzgebern
Anforderungen:
  • abgeschlossenes Hochschulstudium sowie abgeschlossenes Volontariat oder vergleichbare journalistische Qualifikation
  • langjährige journalistische Berufserfahrung
  • sicherer Umgang mit den Ausspielwegen TV, Online und Social Media
  • profunde Kenntnisse des deutschen und internationalen Sportgeschehens
  • langjährige Erfahrung in der kooperativen Führung von Mitarbeitern/innen wünschenswert
  • ausgeprägte soziale und interkulturelle Kompetenz
  • sicherer Umgang mit Analysetools
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Bereitschaft und Flexibilität zu häufigen Dienstreisen an den jeweils anderen Standort
Angebot:
  • inspirierende und herausfordernde Aufgaben in einem modernen und internationalen Medienunternehmen
  • individuelle Weiterentwicklung
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • ausgezeichnete Betriebsgastronomie
  • verkehrsgünstige Lage
  • vergünstigte Tickets für den ÖPNV
  • breites Betriebssportangebot
Die Deutsche Welle fördert Vielfalt und Chancengleichheit. Bewerbungen sind ungeachtet von Nationalität, kultureller, ethnischer oder sozialer Herkunft, sexueller Orientierung, Alter, Geschlecht oder einer Beeinträchtigung willkommen. Für diese Position freut sich der Sender besonders über Bewerbungen von Frauen. Die Stelle kann bei Interesse auch mit Teilzeitbeschäftigten besetzt werden. Bei gleicher Eignung werden Menschen mit Schwerbehinderung besonders berücksichtigt.

Bewerbungen sind bis zum 12. April 2019 über www.dw.com/karriere möglich, zur vollständigen Ausschreibung geht es hier.


 



19. - 21. November 2019



Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
April/Mai

Titelthema

Ausgezeichnet! Die Preisträger in den VDS-Berufswettbewerben – Die Sportfotos des Jahres – Der Sportjournalistenpreis für Gerd Rubenbauer

Medien
Futter für die Headset-Republik: Über den wachsenden Erfolg von Sport-Podcasts
Von Christoph Ruf

Hauptsache Bild, Hauptsache billig: Ein Lagebericht der deutschen Sportfotografie
Von Alex Raack

Weitere Informationen
Regionalvereine