Verein Sportpresse Württemberg
Fotos: Herbert Rudel

Fredi Bobic & Co. zu stark für VSW-Auswahl

Nach einer mehrjährigen Pause trat die VSW-Auswahl mal wieder zu einem Fußballspiel an. Es wurde eine tolle Erfahrung.

Von Michael Bofinger

Marko Schumacher (Sportredaktion der Stuttgarter Zeitung) war vom Verein Sportpresse Württemberg die ehrenvolle Aufgabe übertragen worden, als Sportdirektor die marode VSW-Fußballmannschaft auf Vordermann zu bringen. Die Fußstapfen seines Vorgängers Herbert Rudel mögen groß sein, doch Schumacher (auf dem Foto neben Fredi Bobic) ist überzeugt davon, dass der VSW mit neuer Spielkonzeption ungeahnte Erfolge feiern wird.
 
Dass es bis dahin noch ein weiter Weg sein wird, zeigte das erste Testspiel der neu formierten Auswahl. Als Gegner hatte sich die VSW-Riege zum Auftakt aber auch den denkbar stärksten Gegner ausgesucht – die Stuttgarter Prominenten-Kicker (ProKis).

Die ProKis, die unter anderem mit Torsten Rapse und Niko Chatzis (beide einstmals Stuttgarter Kickers) aufliefen, machten von Beginn an Druck und lagen zur Pause bereits 7:1 vorn. Am Ende hieß es auf dem Kunstrasenplatz in direkter Nachbarschaft zur Mercedes-Benz Arena 10:2 für die ProKis, wobei Fredi Bobic (Europameister von 1996) gleich fünfmal traf.
 
In den Grünen Blättern (dem internen Mitteilungsblatt der ProKis) hieß es hernach: „Beim 10:2 pfiff Schiedsrichter Alfred Fisel ab, und das war nun doch etwas zu hoch. Hätte der Gegner alle seine großen Chancen genutzt, es wäre knapper ausgegangen. Kein Glück brachte der Stuttgarter Sportpresse ihr prominenter Coach. Niemand anderes als Jürgen Sundermann stellte die Mannschaft ein, doch auch er musste neidlos die Überlegenheit der ProKis anerkennen.“

Als nächster Schritt ist die Wiederbelebung des VSW-Presseturniers in Stuttgart geplant. Gespielt wird voraussichtlich am 4. Mai 2016.

09.12.2015






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
August/September 2021

Titelthema

Depressionen im Sport: Was uns der Fall Naomi Osaka lehrt
Von Andreas Hardt

Interview I
Der scheidende VDS-Präsident Erich Laaser zieht Bilanz und blickt in die Zukunft
Von Saskia Aleythe

Interview II
Der künftige „Doppelpass“-Moderator Florian König über seine neue Aufgabe bei Sport1
Von Maik Rosner

Medien
Podcasts – längst mehr als ein Trend: Über die wachsende Bedeutung der „Hörspiele“

Von Julia Nikoleit

Weitere Informationen
Regionalvereine