Verein Hamburger Sportjournalisten (VHS)
Szene vom Rollstuhlbasketball (Foto: sampics Photographie/Augenklick)

Rollstuhlbasketball zum Ausprobieren

Vom 16. bis 26. August 2018 ist Hamburg Gastgeber der WM im Rollstuhlbasketball. Im Vorwege gibt es am 18. Juli einen Info-Termin mit der Gelegenheit, diese Sportart selbst einmal auszuprobieren.

Die Veranstaltung wird gemeinsam von den Organisatoren der Rollstuhlbasketball-WM und dem Verein Hamburger Sportjournalisten (VHS) angeboten.
 
Beginn am Mittwoch, dem 18. Juli, ist um 11.00 Uhr. Das Ende ist für 13.00 Uhr in der Inselpark Arena vorgesehen. Diese befindet sich im südlich der Elbe gelegenen Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg.
 
Die Männer-Nationalmannschaft mit Bundestrainer Nicolai Zeltinger wird vor Ort sein und die teilnehmenden Journalistinnen und Journalisten anleiten. Daher bei Interesse Sportzeug mitbringen. Sport-Rollstühle werden bereitgestellt.
 
Nach einem einstündigen Training (mit abschließendem Spiel) besteht die Möglichkeit, bei ein paar Snacks Fragen zur WM vom 16. bis 26. August in Hamburg zu stellen und Interviews zu machen.
 
vhs

26.06.2018






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
April/Mai 2020

Titelthema

Ausgezeichnet! Die Gewinnerinnen und Gewinner der VDS-Berufswettbewerbe

Medien
Spiel mit der Macht – Pressefreiheit ist in vielen Ländern auch für Sportjournalistinnen und Sportjournalisten ein Fremdwort
Von Ronny Blaschke

Kolumnen
Erich Laaser, Andreas Hardt und Gregor Derichs über Sportjournalismus in Krisenzeiten

Weitere Informationen
Regionalvereine