Verein Hamburger Sportjournalisten (VHS)
Wolfgang Biereichel (Foto: NDR)

Wolfgang Biereichel zum 75. Geburtstag – Wunderbare Geschichten

Er war bei einem halben Dutzend Fußball-Weltmeisterschaften als Reporter vor Ort. Auch sonst kam Wolfgang Biereichel ordentlich herum. Am 17. November wird der umtriebige Filmemacher 75 Jahre alt. Auf sportjournalist.de gratuliert sein ehemaliger Kollege Gerd Gottlob.

Lieber Wolfgang,

am 17. November feierst Du Deinen 75. Geburtstag, zu dem ich Dir – sicher im Namen ganz vieler Kollegen von NDR und ARD ­– ganz herzlich gratulieren möchte.

Es ist eigentlich nicht vorstellbar, dass Du schon zehn Jahre nicht mehr durch die Redaktions- und vor allem Schnittflure des NDR schwingst, aber ich kann Dir versichern: All die wunderbaren und teilweise auch kaum zu glaubenden Geschichten, die sich rund um Deine Film- und Beitragsproduktionen zugetragen haben, werden von Deinen „Nachfahren“ immer noch und nicht zu selten bei den richtigen Gelegenheiten in allen Details dargeboten.

Auch wenn sich viel verändert hat, ist die Biereichelsche Schule zumindest beim NDR weiter tief verankert!

Ich wünsche Dir eine wunderbare Feier in Kiel, dort wo alles begann, und natürlich beste Gesundheit. So aktiv wie Du immer noch bist, steht dem gewiss nichts im Wege.

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute!

Gerd Gottlob ist seit November 2009 Leiter des Programmbereiches Sport (Fernsehen und Hörfunk) im NDR. Der 54-Jährige ist wie Wolfgang Biereichel Mitglied des Vereins Hamburger Sportjournalisten (VHS).

17.11.2018






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Februar/März 2021

Titelthema

Kommunikations- und Medienforscher Christoph Bertling über den öffentlichen Umgang des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit seinen Krisenherden
Von Maik Rosner

Essay
Wie viel Distanz kann und muss sein?
Von Katrin Freiburghaus

Lokaltermin
Über den Umbau bei Nürnberger Zeitung und Nürnberger Nachrichten
Von Hans Strauß

Weitere Informationen
Regionalvereine