Verein Hamburger Sportjournalisten
Handspiel in einem Spiel der Fußball-Bundesliga (Foto: firo sportphoto/Augenklick)

HFV und VHS laden ein zur Regelschulung

Anlässlich des Beginns der Saison 2019/2020 lädt der Hamburger Fußball-Verband in Kooperation mit dem Verein Hamburger Sportjournalisten alle interessierten Medienvertreter*innen zu einer neuen Auflage der Regelschulung durch Schiedsrichter ein. Die Veranstaltung ist am 12. August.

Die Regelschulung für Sportjournalist*innen findet statt am Montag, dem 12. August, von 19:00 Uhr bis circa 20:30 Uhr, in der HFV-Sportschule (Jenfelder Allee 70 a-c, 22043 Hamburg, 1. Stock, Hörsaal). Für einen kleinen Imbiss und Getränke ist gesorgt.

Dabei werden Themen wie die zuletzt umstrittene und jetzt noch einmal modifizierte Auslegung der Handspielregel ebenso angesprochen wie andere regeltechnische Neuerungen, die jetzt gültig, aber zum Teil noch nicht allseits bekannt sind (Logo: HFV).

Als Referent konnte HFV-Landeslehrwart Sven Ehlert gewonnen werden. Auch Christian Soltow (Vorsitzender des Verbands-Schiedsrichterausschusses im HFV) wird für Fragen anwesend sein.

Interessierte Medienvertreter*innen werden gebeten, sich bis Mittwoch, dem 7. August 2019, per E-Mail an HFV-Marketingleiter carsten.byernetzki@hfv.de für diesen Abend anzumelden.

Die Teilnahme ist kostenlos und nicht an die Mitgliedschaft im Verein Hamburger Sportjournalisten (VHS) oder einem anderen VDS-Regionalverein gebunden.

hfv/vds

23.07.2019






« zurück
14. / 15. März 2022 in Oberhausen



Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Dezember/Januar 2021/2022

Titelthema

Auf Wiedersehen! Wie aus dem gedruckten sportjournalist ein Newsletter werden soll
Von Arno Boes

Intern
Der VDS-Wahlkongress in Dortmund: André Keil zum neuen Präsidenten gewählt
Von Elke Rutschmann

Interview
„Humor und Härte“ – Gespräch mit dem Sportchef der Süddeutschen Zeitung, Claudio Catuogno
Von Hans Strauß

Medien
Die Olympischen Winterspiele von Peking: Was uns erwartet
Von Marcel Grzanna

Weitere Informationen
Regionalvereine