VDS-Berufswettbewerbe 2021
Preisträger der VDS-Berufswettbewerbe 2021 (Foto: Wolfgang Rattay)

Wir gratulieren allen Preisträgern!

Respekt, auch bei den VDS-Berufswettbewerben 2021 war das Niveau wieder sehr hoch. Herzlichen Glückwunsch an die ausgezeichneten Journalisten. Hier die Übersicht aller Gewinner – vom Nachwuchspreis bis zum Großen Online-Preis.

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) ist Gesamtförderer der VDS-Berufswettbewerbe. Es sind nicht (mehr) alle Beiträge online verfügbar. Daher gibt es bei einigen Preisträgern keine Links zu den ausgezeichneten Arbeiten. Die Ehrungen fanden am Montagabend im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund statt.


Großer VDS-Preis
Kategorie: Reportage
Laudatio: Bitte hier klicken!

1. Preis (2000 Euro)
Christopher Meltzer (München/VMS): „Das Auge der Athleten“
(erschienen am 8. August 2021 in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung) (€)
(Meltzer-Foto: Edith Geuppert)

2. Preis (1500 Euro)
Patrick Kleinmann (Köln/VWS): „Wo ist mein Platz?“
(erschienen am 1. März 2021 im kicker-sportmagazin)

3. Preis (1000 Euro)
Andreas Bock (Berlin/VdSBB): „Der Flug der Falken“
(erschienen am 16. Dezember 2021 in 11Freunde) (€)


VDS-Nachwuchspreis
„Der Sport in Corona-Zeiten“
Förderer: Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB)
Laudatio: Bitte hier klicken!

1. Preis (2000 Euro)
Nico Horn (Berlin): „Karneval der Alpen“
(erschienen am 3. März 2021 bei Zeit online)
(Horn-Foto: Edith Geuppert)

2. Preis (1500 Euro)
David Lindenfeld (Hanau): „Nur nicht fünfzehn werden“
(erschienen am 8. März 2021 in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung)

3. Preis: 1000 Euro
Maximilian Bronner (Hamburg): „Der lange Weg von Stephan Swat zurück ins Leben“
(erschienen am 20. April 2021 im Hamburger Abendblatt)


Herbert-Zimmermann-Preis
Bereich Hörfunk / Kategorie „Reportage“

Förderer: URSAPHARM Arzneimittel GmbH
Laudatio: Bitte hier klicken!

1. Preis (1250 Euro)
Volker Hirth (Frankfurt/VFS): „Weitsprung-Entscheidung in Tokio“
(gesendet am 2. August 2021 auf den ARD-Hörfunkwellen)
(Hirth-Foto: Edith Geuppert)

2. Preis (1000 Euro)
Jens-Jörg Rieck (Baden-Baden/SBP): „EURO-Drama um Eriksen bei Dänemark gegen Finnland“
(gesendet am 12. Juni 2021 auf den ARD-Hörfunkwellen)


Herbert-Zimmermann-Preis – Bereich Hörfunk
Kategorie „Gebaute Beiträge (BmE), Feature, Podcast und Kommentar“

Förderer: URSAPHARM Arzneimittel GmbH
Laudatio: Bitte hier klicken!

1. Preis (1250 Euro)
Daniel Neuhaus (Bergisch Gladbach/VWS): „Sechs Tage im Juni – Canellas deckt den Bundesligaskandal auf“
(gesendet am 6. Juni 2021 auf verschiedenen ARD-Hörfunkwellen und sportschau.de)
(Neuhaus-Foto: Edith Geuppert)

2. Preis (1000 Euro)
Moritz Cassalette (Bremen/VBS) mit Martin Seidemann (Hamburg/VHS), Fabian Wittke (Hamburg/VHS) und Philipp Nagel (München): „Olympia-Podcast“
(abrufbar bei ndr.de seit 1. August 2021)


VDS-Fernsehpreis
Förderer: Reservix GmbH
Laudatio: Bitte hier klicken!

1. Preis (2000 Euro)
Alexander Kobs (Geesthacht/VHS) und Hans von Brockhausen (München/VMS): „Journeymen im Boxen“
(gesendet am 31. Oktober 2021 im NDR-Sportclub)
(Brockhausen-Foto, links, und Kobs-Foto: Edith Geuppert)

2. Preis (1500 Euro)
Josef Opfermann (Potsdam/VdSBB) und Jörg Mebus (Recklinghausen/VWS): „Menschenversuche – Die heimlichen Experimente im DDR-Sport“
(gesendet am 26. Februar 2021 in der ARD)

3. Preis (1000 Euro)
Patrick Halatsch (Hamburg/VHS): „Hetze im Netz“
(gesendet am 5. Dezember 2021 im NDR-Sportclub)


Großer Online-Preis
Förderer: Commerzbank AG
Laudatio: Bitte hier klicken!

1. Preis (2000 Euro)
Jochen Tittmar (Dachau/VMS): „Einen ganzen Monat lang Boxing Day“
(erschienen am 28. Januar 2021 auf spox.com)
(Tittmar-Foto: privat)

2. Preis (1500 Euro)
Dennis Melzer (München/VMS) mit Kerry Hau (Unterföhring/VMS): „Ilkay Gündogan – der Musterschüler“
(erschienen am 15. Juni 2021 auf goal.com)

3. Preis (1000 Euro)
Patrick Kleinmann (Köln/VWS): „Projekt #Kickout“
(erschienen am 10. Mai 2021 auf kicker.de)

23.05.2022






« zurück