VDS-Berufswettbewerbe
Das Sportfoto des Jahres 2016: Heldenhaft von Sebastian Wells.

Alle Preisträger des Jahres 2016

Auch der Jahrgang 2016 war ein sehr, sehr guter. Hier die Übersicht aller Preisträger der VDS-Berufswettbewerbe – vom Nachwuchspreis bis zum Großen VDS-Preis. Herzlichen Glückwunsch an alle ausgezeichneten Journalistinnen und Journalisten!

Großer VDS-Preis
Förderer: Deutsche Fußball-Liga GmbH

1. Preis:      
Boris Herrmann (Berlin): „Er blickt's“ (Süddeutsche Zeitung, 12. September 2016)

2. Preis:
Rafael Buschmann (Münster): „Jagd auf Little John“ (Spiegel, 27. Februar 2016)

3. Preis:
Michael Neudecker (Starnberg): „Wie geht’s ihm?“ (Süddeutsche Zeitung, 12. März 2016)


VDS-Nachwuchspreis
Förderer: Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB)

1. Preis:
Nadine Cibu (München): „Der Traum vom Gold“ (Africa Positive, 1. Oktober 2016)

2. Preis:
Johannes Kirchmeier (München): „Der Mann nebendran“ (Süddeutsche Zeitung, 16. Juni 2016)

3. Preis:
Andreas Evelt (Hamburg): „Athleten zweiter Klasse“ (Spiegel Online, 6. September 2016)


Herbert-Zimmermann-Preis – Bereich Hörfunk: Kategorie „Reportage“
Förderer: Ursapharm

1. Preis:
Jörg Tegelhütter (Hamburg): „Der goldene Reiter aus Horb“ (NDR 2, 9. August 2016)

2. Preis:
Holger Dahl und Philipp Hofmeister (Bergisch Gladbach und Frankfurt): „EM-Viertelfinale Elfmeterschießen“ (ARD-Hörfunkwellen, 2. Juli 2016)


Herbert-Zimmermann-Preis – Bereich Hörfunk: Kategorie „Beiträge“
Förderer: Ursapharm

1. Preis:
Martin Seidemann (Hamburg): „Usain Bolt, der schnellste Karneval von Rio“ (ARD-Hörfunkwellen, 15. August 2016)

2. Preis:
Tim Brockmeier (Frankfurt): „If I can make it there“ (ARD-Hörfunkwellen, 29. August 2016)


VDS-Fernsehpreis
Förderer: Continental

1. Preis:
Alexander Kobs (Hamburg): „Diagnose ALS“ (NDR-Sportclub, 25. September 2016)

2. Preis:
Markus Harm (Wiesbaden): „FIFA“ (ZDF, 24. Februar 2016)

3. Preis:
Klaus Veltman (Bensheim): „Die ganz andere Nationalmannschaft“ (Sky, Reihe „Insider“, 18. Oktober 2016)

Sonderpreis:
Matthias Frickel (Berlin): „Beirut Parc“ (Deutsche Welle, 20. Dezember 2016)


Großer Online-Preis

1. Preis:
Daniel Meuren (Nieder-Olm): „Der Kampf vor dem Kampf – Abkochen mit Olympiaringer Frank Stäbler“ (faz.net, 16. August 2016)

2. Preis:
Danial Montazeri und Christian Gödecke (beide Hamburg): „Das Pep-Guardiola-Experiment – Lassen Sie uns über Fußball reden“ (Spiegel Online, 25. Mai 2016)

3. Preis:
Thomas Deterding (Hamburg): „Rückkehr ins Leben – die Multimedia-Story über Hannover 96 und die Regionalliga-Saison 1997/1998“ (transfermarkt.de, 12. Oktober 2016)

13.03.2017






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Dezember/Januar

Titelthema

Die Besten – die Ausschreibung der VDS-Berufswettbewerbe

Studie
Die Otto Brenner Stiftung sieht Sportjournalisten in einer Rolle „zwischen Fanreportern und Spielverderbern“. Eine Analyse des Diskussionspapiers.
Von Thorsten Poppe

Interview
Sportchef Dirk Preiß über den „neuen Stuttgarter Weg“ der gemeinsamen Redaktion von Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten
Von Elke Rutschmann

Weitere Informationen
Regionalvereine