Personalien
Heiko Rehberg (Foto: Hannoversche Allgemeine Zeitung)

Rehberg verlässt HAZ, Dreher hört bei dpa auf

Ende einer Ära – Elmar Dreher aus dem Landesbüro Baden-Württemberg der dpa geht in den vorzeitigen Ruhestand. Sport-Ressortleiter Heiko Rehberg beendet seine Tätigkeit bei der HAZ.

Heiko Rehberg wird die Hannoversche Allgemeine Zeitung Ende April verlassen. Der Fußball-Experte war über zwei Jahrzehnte für den Madsack-Verlag tätig und Leiter der Sportredaktion. Der 52-Jährige berichtete über die Bundesliga sowie von mehreren Welt- und Europameisterschaften. Rehbergs neues berufliches Betätigungsfeld ist noch nicht bekannt.

Elmar Dreher ist im Landesbüro Baden-Württemberg der Deutschen Presse-Agentur (dpa) vorzeitig in den Ruhestand gegangen. Der Motorsport-Experte hatte viele Jahre lang die Sportredaktion in Stuttgart geleitet. Nachfolger des 64-Jährigen wurde Nils Bastek, der vorher in einigen dpa-Landesbüros gearbeitet hat.

Thomas Eßer hat seine Volontärszeit bei der dpa beendet. Er ist in die Hauptsport-Redaktion in Berlin eingetreten.

zwi/vds
 

07.04.2017






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
April/Mai 2020

Titelthema

Ausgezeichnet! Die Gewinnerinnen und Gewinner der VDS-Berufswettbewerbe

Medien
Spiel mit der Macht – Pressefreiheit ist in vielen Ländern auch für Sportjournalistinnen und Sportjournalisten ein Fremdwort
Von Ronny Blaschke

Kolumnen
Erich Laaser, Andreas Hardt und Gregor Derichs über Sportjournalismus in Krisenzeiten

Weitere Informationen
Regionalvereine