Kontinuität
Alexander Bleick (Foto: NDR/ARD)

Alexander Bleick bleibt NDR treu

Seit 2001 ist Alexander Bleick Radio-Sportchef des Norddeutschen Rundfunks. Nun hat er seinen Vertrag verlängert.

Alexander Bleick und der NDR setzen ihre Zusammenarbeit auch künftig fort. Wie sportjournalist.de erfuhr, hat der Hamburger seinen Vertrag als Radio-Sportchef um weitere fünf Jahre verlängert. Die neue Vereinbarung gilt ab 1. Januar 2018.

Der mehrfache Preisträger in den VDS-Berufswettbewerben war bereits dreimal Leiter des ARD-Hörfunkteams während Olympischer Spiele. Zudem ist der 55-Jährige bekannt als TV-Kommentator bei Schwimm-Großveranstaltungen.

vds

14.12.2017






« zurück
19. - 21. November 2019



Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Oktober/November

Titelthema

Felix Neureuther über Medien und Sport und seinen neuen Job als ARD-Experte
Von Johannes Knuth

Intern
Antragsformular und Kontakte für den Presseausweis 2020

Medien
Wie die Deutsche Telekom mit MagentaTV im Sport-Fernsehen mitmischt
Von Gregor Derichs

Weitere Informationen
Regionalvereine