ZDF-Personalie
Yorck Polus (Foto: ZDF/Rico Rossival)

Yorck Polus neuer Leiter der Sportreportage

Über eine Beförderung kann sich Yorck Polus freuen. Er leitet nun die Redaktion der ZDF-Sportreportage und wird damit Nachfolger Gert Herrmanns.

Der Wechsel erfolgte mit Wirkung zum 1. Januar. Polus ist seit 18 Jahren in der ZDF-Hauptredaktion Sport als Reporter und Moderator tätig.

Der 47-jährige promovierte Sportwissenschaftler war zuvor schon stellvertretender Leiter der Sportreportage-Redaktion.

Diese Position bekleidet künftig Kristin Otto (Foto: ZDF/Jana Kay). Die 51-Jährige leitete seit 2014 die Redaktion „Sport täglich“ und moderierte davor die Sportreportage.

Herrmann war seit 2009 Redaktionsleiter. Der 61-Jährige arbeitet künftig als Redakteur und Reporter in der Hauptredaktion Sport.

„Mit der neuen Redaktionsleitung erhält die Sportreportage neue Impulse, um konzentrierter investigative Blicke auch auf die Schattenseiten des aktuellen Sportgeschehens werfen zu können“, ist ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann überzeugt.

Die Sendung, die es seit 52 Jahren gibt, werde sich künftig verstärkt Themen wie Doping oder Sportpolitik widmen, kündigte Fuhrmann an. Dazu zählen unter anderem auch die Vergabe von WM-Turnieren durch den Fußballweltverband FIFA oder das Gebaren des Internationalen Olympischen Komitees (IOC).

pm/vds


17.01.2018






« zurück
19. - 21. November 2019



Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
April/Mai

Titelthema

Ausgezeichnet! Die Preisträger in den VDS-Berufswettbewerben – Die Sportfotos des Jahres – Der Sportjournalistenpreis für Gerd Rubenbauer

Medien
Futter für die Headset-Republik: Über den wachsenden Erfolg von Sport-Podcasts
Von Christoph Ruf

Hauptsache Bild, Hauptsache billig: Ein Lagebericht der deutschen Sportfotografie
Von Alex Raack

Weitere Informationen
Regionalvereine