Deutscher Tennis Bund
Felix Grewe (Foto: privat)

Grewe hört als Pressesprecher auf

Der Deutsche Tennis Bund muss einen prominenten Abgang verkraften. Felix Grewe, verantwortlich für die Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, wird den Verband verlassen.

Wie der Deutsche Tennis Bund am Freitag mitteilte, wird Felix Grewe seine Tätigkeit für den Verband mit Wirkung zum 31. Januar beenden. Der 33-Jährige verlässt den DTB auf eigenen Wunsch.
 
Vor genau zwei Jahren hatte Grewe, Mitglied im Verein Hamburger Sportjournalisten (VHS), beim DTB als Nachfolger Hans-Jürgen Pohmanns begonnen.

Wohin es den vormaligen Reporter der Fachzeitschrift Tennis Magazin beruflich hinzieht, ist derzeit nicht bekannt. Der DTB kündigte an, die Stelle „kurzfristig“ wieder zu besetzen.

vds

17.01.2019






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Dezember/Januar

Titelthema

Wohin geht die Reise? Wie Medienhäuser gegen den Printschwund ankämpfen
Von Gregor Derichs

Quo vadis, Sportjournalismus? Ein Essay zu den Entwicklungen und zur Zukunft
Von Prof. Dr. Michael Schaffrath

Interview
mit Spielerberater Stefan Backs über Spieler, Berater und Medien
Von Frank Schneller

Intern
Die Ausschreibungen zu den VDS-Berufswettbewerben

Weitere Informationen
Regionalvereine