Deutscher Tennis Bund
Felix Grewe (Foto: privat)

Grewe hört als Pressesprecher auf

Der Deutsche Tennis Bund muss einen prominenten Abgang verkraften. Felix Grewe, verantwortlich für die Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, wird den Verband verlassen.

Wie der Deutsche Tennis Bund am Freitag mitteilte, wird Felix Grewe seine Tätigkeit für den Verband mit Wirkung zum 31. Januar beenden. Der 33-Jährige verlässt den DTB auf eigenen Wunsch.
 
Vor genau zwei Jahren hatte Grewe, Mitglied im Verein Hamburger Sportjournalisten (VHS), beim DTB als Nachfolger Hans-Jürgen Pohmanns begonnen.

Wohin es den vormaligen Reporter der Fachzeitschrift Tennis Magazin beruflich hinzieht, ist derzeit nicht bekannt. Der DTB kündigte an, die Stelle „kurzfristig“ wieder zu besetzen.

cleg

17.01.2019






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Oktober/November 2021

Titelthema

Sport und Politik: Untrennbar oder unvereinbar?
Von Thorsten Poppe

Interview
„Qualität kostet“ – Interview mit FAZ-Sportchef Anno Hecker
Von Frank Schneller

Intern
Vielen Dank! – Präsident Erich Laaser und Schatzmeister Christoph Schumann treten nicht mehr zur Wahl an

Weitere Informationen
Regionalvereine