TV-Tätigkeit
Kristina Vogel (Foto: obs/ZDF/Jule Roehr)

Vogel beginnt, Sammer beendet

Das ZDF bekommt Verstärkung für sein Expertenteam. Radsport-Olympiasiegerin Kristina Vogel wird künftig mit dabei sein. Matthias Sammer hört bei Eurosport hingegen auf.

Die seit einem Trainingsunfall querschnittsgelähmte Kristina Vogel wird das ZDF als Bahnradexpertin bei Sport-Großereignissen unterstützen. Die 28-Jährige kommt erstmals Anfang August bei den ZDF-Übertragungen der „Finals Berlin 2019“ zum Einsatz.

Darüber hinaus steht Vogel auch für die Olympischen Spiele 2020 sowie bei Welt- und Europameisterschaften zur Verfügung. Die Erfurterin gewann zweimal olympisches Bahnrad-Gold und wurde elfmal Weltmeisterin. Ihren folgenschweren Sturz hatte sie im Juni 2018 erlitten.

Ein anderer bekannter Ex-Sportler wird hingegen erst einmal sehr viel seltener auf dem Fernsehbildschirm zu sehen sein (Sammer/Henkel-Foto: Eurosport). Matthias Sammer hört als Fußball-Experte bei Eurosport auf. Mit Jan Henkel hatte der 51-Jährige seit Sommer 2017 ein TV-Duo gebildet.

„Ich habe für mich persönlich und für meine Familie die Entscheidung getroffen, künftig beruflich etwas kürzer zu treten“, teilte Sammer am Freitag mit. Ein Nachfolger für die Mitte August beginnende Bundesliga-Saison 2019/2020 steht noch nicht fest.

pm/vds

21.06.2019






« zurück
19. - 21. November 2019



Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Oktober/November

Titelthema

Felix Neureuther über Medien und Sport und seinen neuen Job als ARD-Experte
Von Johannes Knuth

Intern
Antragsformular und Kontakte für den Presseausweis 2020

Medien
Wie die Deutsche Telekom mit MagentaTV im Sport-Fernsehen mitmischt
Von Gregor Derichs

Weitere Informationen
Regionalvereine