Abschied vom BR
Lutz Ba?ucker (Foto: Helga Fendt)

Lutz Bäucker nun im ADFC-Landesvorstand

Nach 23 Jahren als Hörfunkreporter des Bayerischen Rundfunks ist Lutz Bäucker in Pension gegangen. Untätig wird das VDS-Mitglied jedoch nicht sein. Er engagiert sich künftig verstärkt beim Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club.

Lutz Bäucker wird im Landesvorstand des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs Bayern für die Medienarbeit verantwortlich sein. Der passionierte Radfahrer soll die öffentliche Präsenz des größten Velo-Verbandes in Bayern stärken.

Beim Bayerischen Rundfunk war Bäucker unter anderem für den FC Bayern und den FC Augsburg zuständig. Dazu kamen Wintersport, Radfahren und Boxen. Der 66-Jährige, bekannt auch aus der Sendung „Heute im Stadion“, ist Mitglied des Vereins Münchner Sportjournalisten.
 
cleg/pm

07.08.2019






« zurück
13. bis 15. Juni 2022 in Oberhausen



Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Dezember/Januar 2021/2022

Titelthema

Auf Wiedersehen! Wie aus dem gedruckten sportjournalist ein Newsletter werden soll
Von Arno Boes

Intern
Der VDS-Wahlkongress in Dortmund: André Keil zum neuen Präsidenten gewählt
Von Elke Rutschmann

Interview
„Humor und Härte“ – Gespräch mit dem Sportchef der Süddeutschen Zeitung, Claudio Catuogno
Von Hans Strauß

Medien
Die Olympischen Winterspiele von Peking: Was uns erwartet
Von Marcel Grzanna

Weitere Informationen
Regionalvereine