Abschied vom BR
Lutz Ba?ucker (Foto: Helga Fendt)

Lutz Bäucker nun im ADFC-Landesvorstand

Nach 23 Jahren als Hörfunkreporter des Bayerischen Rundfunks ist Lutz Bäucker in Pension gegangen. Untätig wird das VDS-Mitglied jedoch nicht sein. Er engagiert sich künftig verstärkt beim Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club.

Lutz Bäucker wird im Landesvorstand des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs Bayern für die Medienarbeit verantwortlich sein. Der passionierte Radfahrer soll die öffentliche Präsenz des größten Velo-Verbandes in Bayern stärken.

Beim Bayerischen Rundfunk war Bäucker unter anderem für den FC Bayern und den FC Augsburg zuständig. Dazu kamen Wintersport, Radfahren und Boxen. Der 66-Jährige, bekannt auch aus der Sendung „Heute im Stadion“, ist Mitglied des Vereins Münchner Sportjournalisten.
 
cleg/pm

07.08.2019






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Juni/Juli 2020

Titelthema

Krisenstimmung – Corona und die Folgen für den Sportjournalismus
Von Gregor Derichs

Interview
mit Chefreporter Christoph Biermann über 20 Jahre 11Freunde
Von Katrin Freiburghaus

Medien
Der digitale Bollerwagen – Der kicker wird 100 Jahre alt
Von Maik Rosner

Weitere Informationen
Regionalvereine