Abschied vom BR
Lutz Bäucker (Foto: Helga Fendt)

Lutz Bäucker nun im ADFC-Landesvorstand

Nach 23 Jahren als Hörfunkreporter des Bayerischen Rundfunks ist Lutz Bäucker in Pension gegangen. Untätig wird das VDS-Mitglied jedoch nicht sein. Er engagiert sich künftig verstärkt beim Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club.

Lutz Bäucker wird im Landesvorstand des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs Bayern für die Medienarbeit verantwortlich sein. Der passionierte Radfahrer soll die öffentliche Präsenz des größten Velo-Verbandes in Bayern stärken.

Beim Bayerischen Rundfunk war Bäucker unter anderem für den FC Bayern und den FC Augsburg zuständig. Dazu kamen Wintersport, Radfahren und Boxen. Der 66-Jährige, bekannt auch aus der Sendung „Heute im Stadion“, ist Mitglied des Vereins Münchner Sportjournalisten.
 
pm/vds

07.08.2019






« zurück
19. - 21. November 2019



Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
August/September

Titelthema

Auf der anderen Seite
Was Pressesprechern an Sportjournalisten missfällt
Von Christoph Ruf

Interview
mit Georg Nolte
über seinen Wechsel zu YouTube
Von Handreas Hardt

Medien
Wenn der Roboter schreibt
Automatisch generierte Fußballberichte
Von Frank Hellmann

Weitere Informationen
Regionalvereine