Neue Sky-Sendung
Jo?rg Wontorra (Foto: obs/Sky Deutschland/Jo?rg Koch)

Jörg Wontorra künftig viel unterwegs

Sein Talk bei Sky wurde nicht wirklich angenommen. Nun probieren es Jörg Wontorra und der Sender mit einem anderen Format. Der Moderator wird die Gesprächspartner in deren Wirkungskreis aufsuchen.

„Wontorra on Tour“ heißt die neue Sendung, die montags um 19 Uhr ausgestrahlt wird. „Der Zuschauer soll das Gefühl erhalten, nah dran am Puls des Fußballgeschehens zu sein und Dinge zu erfahren, die er von der Person noch nicht wusste“, sagte Wontorra der Bild am Sonntag. Start ist am 19. August mit BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.

Seine sonntägliche Talksendung hatte im Vergleich zum parallel laufenden „Doppelpass“ von Sport 1 einen deutlich geringeren Zuschauerzuspruch erfahren. „Wir haben einige, aber nicht alle Quoten-Ziele erreicht“, hatte Sky die Einstellung begründet. Der Talk war eigentlich auch für die Saison 2019/2020 geplant.

Wontorra, Mitglied im Verein Bremer Sportjournalisten, begann seine Karriere beim Norddeutschen Rundfunk. Später war der gebürtige Lübecker Sportchef von Radio Bremen und Moderator der ARD-Sportschau. Zudem arbeitete der heute 70-Jährige beim Sky-Vorgänger Premiere und für Sat.1.

cleg

11.08.2019






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
August/September 2020

Titelthema

Corona – und jetzt? Über die Auswirkungen der Krise auf die Arbeit von Sportjournalisten
Von Gregor Derichs

Studie
#MeToo in deutschen Sportredaktionen: Ergebnisse einer Umfrage der TU München
Von Prof. Dr. Michael Schaffrath

Medien
In der Zange: Ein kritischer Blick auf die zunehmende Anzahl von Sportdokumentationen
Von Thorsten Poppe

Weitere Informationen
Regionalvereine