Social-Media-Ranking August 2019
Fußball stürzen übereinander (Foto: sampics Photographie/Augenklick)

Sky Sport Deutschland purzelt vom Podest

Im fußballstarken August konnte sich Kicker Online verbessern. Sky Sport Deutschland hingegen fiel im Ranking der Social-Media-Interaktionen deutschsprachiger News-Angebote aus den Top 3. Keine Bewegung gab es bei Sport 1 und Spox.

Nach Berechnungen des österreichischen Unternehmens Storyclash, das digitale Angebote analysiert, ist Bild.de in puncto Social Media weiterhin die Nummer eins unter den deutschsprachigen Websites. Die Springer-Site erreichte im August 10,24 Millionen Interaktionen. Das ist ein Minus von 0,13 Millionen oder 1,2 Prozent.

Für sein Ranking zählt Storyclash Likes, Shares oder Kommentare bei Facebook, Instagram, Twitter und YouTube (Logo: Storyclash).

Neuer Zweiter ist RTL.de, das drei Plätze nach oben kletterte. Die Kölner kamen auf 8,52 Millionen. Das Plus im Vergleich zum Juli beträgt 3,07 Millionen oder 36,0 Prozent.
 
Tagesschau.de verlor einen Platz und ist nun Dritter. Insgesamt waren es für die ARD-Plattform im August 8,35 Millionen Interaktionen. Das ist ein Minus von 0,65 Millionen oder 7,22 Prozent.
 
Aus den Top 3 fiel Sky Sport Deutschland (Logo: Sky). Die Münchner steigerten ihre Interaktionen zwar von 7,12 auf 7,24 Millionen, dennoch verloren sie einen Platz und sind nun Vierter.
 
Kicker Online profitierte vom großen Fußballangebot im August und kletterte vom achten auf den sechsten Platz. Die Nürnberger erreichten 5,97 Millionen Interaktionen. Das sind 1,44 Millionen mehr als im Vormonat oder plus 31,78 Prozent.
 
Sport 1 belegt weiter den zwölften Platz. Im August kamen die Münchener auf 3,27 Millionen Interaktionen. Der Verlust beträgt 0,23 Millionen oder 6,57 Prozent.

Keine Veränderung der Platzierung auch beim Ranking-13. Spox. Das Angebot der DAZN Group erreichte im August 3,22 Millionen Interaktionen (Logo: Spox). Das sind 0,46 Millionen mehr als im Monat zuvor (plus 16,66 Prozent).
 
Bei näherer Betrachtung der Werte fällt auf, dass die einzelnen Websites auf unterschiedlichen Plattformen ihre Stärken haben. Bild.de erzielte 69,23 Prozent seines August-Traffics bei Facebook, die Sportsites sind hingegen bei Instagram stark.
 
Sky erreichte im August 82,66 Prozent seiner Interaktionen beim fotolastigen Dienst, der zum Facebook-Konzern gehört. Bei Kicker.de sind es 94,30 Prozent, bei Sport 1 68,19 Prozent und bei Spox 83,54 Prozent.
 
Clemens Gerlach

16.09.2019






« zurück
19. - 21. November 2019



Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Oktober/November

Titelthema

Felix Neureuther über Medien und Sport und seinen neuen Job als ARD-Experte
Von Johannes Knuth

Intern
Antragsformular und Kontakte für den Presseausweis 2020

Medien
Wie die Deutsche Telekom mit MagentaTV im Sport-Fernsehen mitmischt
Von Gregor Derichs

Weitere Informationen
Regionalvereine