Bilanz des Journalisten-Workshops der NADA
Teilnehmer*innen des NADA-Workshops in Bonn (Foto: NADA)

„Stetiger Druck zur Aufklärung“

Doping ist ein sehr komplexes Thema. Wie gut, dass es den Journalisten-Workshop der Nationalen Anti Doping Agentur Deutschland gibt. Auch die diesjährige Auflage bot tiefgründige Einblicke.

Gemeinsam mit renommierten Fachleuten diskutierte die NADA das Thema „Intelligence & Investigations – Anti-Doping 2.0?“. Die Diskussionsrunde, die live auf dem Facebook-Kanal der NADA übertragen wurde, bildete in diesem Jahr den Abschluss des Journalisten-Workshops. Am Vormittag konnten sich die Teilnehmer*innen an verschiedene Stationen zu unterschiedlichen Themen der Anti-Doping-Arbeit mit den NADA-Mitarbeiter*innen austauschen.
 
Ein Thema war der revidierte Welt-Anti-Doping-Code. Das weltweit gültige Regelwerk wurde in drei umfangreichen Konsultationsphasen überarbeitet und an die neuen Herausforderungen angepasst. Der Journalisten-Workshop diente darüber hinaus zum Austausch über aktuelle Anti-Doping-Themen, so auch die jüngsten Vorkommnisse in Russland (Logo: NADA).
 
„Einzig der internationale Leichtathletik-Verband hat konsequent den stetigen Druck auf den russischen Sport zur Aufklärung des systematischen Dopings aufrechterhalten“, sagte die NADA-Vorstandsvorsitzende Dr. Andrea Gotzmann. Für einen „großen Erfolg“ hält sie das deutsche Anti-Doping-Gesetz. „Mit dessen Einführung 2015 wurden einige Lücken der repressiven Anti-Doping-Arbeit geschlossen.“

nada/vds

Einen ausführlichen Bericht zum Journalisten-Workshop finden Sie auf der Website der Nationalen Anti Doping Agentur Deutschland. Klicken Sie dazu einfach hier.

04.11.2019






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Dezember/Januar

Titelthema

Wohin geht die Reise? Wie Medienhäuser gegen den Printschwund ankämpfen
Von Gregor Derichs

Quo vadis, Sportjournalismus? Ein Essay zu den Entwicklungen und zur Zukunft
Von Prof. Dr. Michael Schaffrath

Interview
mit Spielerberater Stefan Backs über Spieler, Berater und Medien
Von Frank Schneller

Intern
Die Ausschreibungen zu den VDS-Berufswettbewerben

Weitere Informationen
Regionalvereine