Fortuna Düsseldorf
Fans von Fortuna Düsseldorf (Foto: firo sportphoto/Augenklick)

Mediendirektor Thomas Gassmann geht

Bei Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf gibt es Veränderungen in der Medienabteilung. Kommunikationsdirektor Thomas Gassmann hört auf. Dessen Nachfolger ist Kai Niemann.

Wie Fortuna Düsseldorf mitteilte, habe sich der Klub mit Thomas Gassmann nicht „auf einen gemeinsamen Weg“ einigen können (Gassmann-Foto: Fortuna Düsseldorf).

Der frühere Sport-Chefreporter der Funke-Mediengruppe war im Frühjahr 2018 zum Fußball-Bundesligisten gestoßen. Damals amtierte Robert Schäfer als Vorstandsvorsitzender, inzwischen wurde dieser von Thomas Röttgermann abgelöst.

Zum neuen Kommunikationsdirektor ernannte die Fortuna Kai Niemann, der bereits von 2014 bis 2018 die Medienabteilung geleitet hatte (Niemann-Foto: Fortuna Düsseldorf).
 
Gassmann, Absolvent der Deutschen Sporthochschule Köln, hatte vor seinem Engagement bei Funke lange für das Boulevardblatt Express gearbeitet. In den 1980er-Jahren war er Fußballprofi, unter anderem bei Schalke 04.
 
vds

21.11.2019






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Dezember/Januar

Titelthema

Wohin geht die Reise? Wie Medienhäuser gegen den Printschwund ankämpfen
Von Gregor Derichs

Quo vadis, Sportjournalismus? Ein Essay zu den Entwicklungen und zur Zukunft
Von Prof. Dr. Michael Schaffrath

Interview
mit Spielerberater Stefan Backs über Spieler, Berater und Medien
Von Frank Schneller

Intern
Die Ausschreibungen zu den VDS-Berufswettbewerben

Weitere Informationen
Regionalvereine