Neues Buch
Buchautoren Wolfgang Bosbach (links) und Ulli Potofski (Foto: L100 Verlag)

Ulli Potofski und Wolfgang Bosbach im Gespräch

Der eine ist einer der bekanntesten Sportmoderatoren hierzulande, der andere einer der beliebtesten Politiker. Gemeinsam haben Ulli Potofski und Wolfgang Bosbach ein Buch verfasst. Der Titel ist Programm: „52: ein Jahrgang – zwei Leben“.

Die intensiven Gespräche zwischen Wolfgang Bosbach und Ulli Potofski stehen im Mittelpunkt des Buches „52: ein Jahrgang – zwei Leben“. Zwei Menschen, die in unterschiedlichen Milieus groß geworden sind und teilweise entgegengesetzte weltanschauliche beziehungsweise politische Vorstellungen haben.

Die beiden tauschen sich aus: über Gott und die Welt, über ihre Wahrnehmung und Bewertung historischer Ereignisse, über ihre musikalischen Vorlieben. Sie sprechen über ihren Lieblings-Fußballklub, über Liebe, Ehe und Partnerschaft, Krankheiten. Und es geht auch um ihre Ängste, Wünsche und Hoffnungen (Cover-Abbildung: L100 Buchverlag).

Bosbach, geboren am 11. Juni 1952, ist Politiker und gehört der CDU an. Der Rechtsanwalt war bis zu seinem Ausscheiden im Herbst 2017 viele Jahre Bundestagsabgeordneter.  Potofski, geboren am 7. Juli 1952, ist einer der bekanntesten deutschen Sportmoderatoren. Der frühere Sportchef des privaten Fernsehsenders RTL ist Mitglied im Verband Westdeutscher Sportjournalisten.

Wolfgang Bosbach und Ulli Potofski
„52: ein Jahrgang – zwei Leben“
L100 Buchverlag, März 2020
gebunden, 352 Seiten
ISBN-10: 3947984065
ISBN-13: 978-3947984060
22,00 Euro


cleg/pm
 

19.05.2020






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Dezember/Januar 2020/2021

Titelthema

Digitale Distanz: Erschwerte Arbeitsbedingungen für Sportjournalisten in Zeiten von Corona
Von Frank Hellmann

Interview
mit ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky und ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann über Fernsehen im Krisenmodus
Von Elisabeth Schlammerl

Intern
Der VDS sucht seine Besten: Die Ausschreibungen zu den Berufswettbewerben

Weitere Informationen
Regionalvereine