SportRegion Stuttgart wird 25
Logo 25 Jahre SportRegion Stuttgart (Abbildung: SRS)

„Vielfalt des Sports“ als Motto des Jubiläums

Die SportRegion Stuttgart blickt 2021 auf ihr 25-jähriges Bestehen zurück. Das Jubiläum steht unter dem Motto „Vielfalt des Sports“. Es gibt ganzjährig Veranstaltungen. Zum sportlichen Höhepunkt sollen die Deutschen Meisterschaften im Straßenradsport werden.

„Dieses Jubiläum nehmen wir zum Anlass, um im kommenden Jahr gezielt auf unsere Geschichte einzugehen“, sagt Matthias Klopfer, Vorsitzender der SportRegion Stuttgart. Die Gründung fällt auf den 14. Mai 1996. Ziel war die Verbesserung der interkommunalen Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Sports.

Bei der Gründung dabei waren 32 Kommunen, 22 Sportfachverbände und die sechs Sportkreise. Inzwi­schen ist die Zahl der Mitglieder auf 100 gestiegen. Seit Mai 2006 gibt einen hauptamtlichen Geschäftsführer. Diesen Posten übernahm 2008 Michael Bofinger. Der 47-Jährige ist bis heute im Amt. Er gehört dem Verein Sportpresse Württemberg an (Klopfer-Foto: SportRegion Stuttgart).

Entsprechend dem Jubiläumsmotto „Vielfalt des Sports“ wird im Januar mit zwei aufwändigen Projekten gestartet. Bei „Mein Moment“ kommen Personen zu Wort, die aus ihrer ganz persönlichen Sicht auf ein sportliches Ereignis der vergangenen 25 Jahre zurückblicken.

Bei „Fotovielfalt“ wird in jeder Woche eine andere Sportart in den Blickpunkt genommen. Geplant sind zudem zwei Podiumsdiskussionen. Im Frühjahr soll es beim SPORT TALK 28 in Leonberg um die Auswirkungen von Corona auf den Vereinssport gehen. Eine weitere Veranstaltung dieser traditionsreichen Reihe ist im Juli in Backnang geplant.

Pralles Programm und eine ganz große Hoffnung

Sportlicher Höhepunkt 2021 in der Region Stuttgart sollen vom 18. bis 20. Juni die nationalen Titelkämpfe im Straßenradsport sein. „Wir hoffen, dass die Corona-Bestimmungen dann so sein werden, dass die Meisterschaften tatsächlich wie geplant stattfinden können“, sagt Regina Wagner, Regionalrätin und stellvertretende Vorsitzende.

Einen Vorgeschmack auf das Jubiläumsjahr gibt es bereits im Dezember. Erstmals überhaupt veröffentlicht die SportRegion einen digitalen Adventskalender. Diesen und weitere Infos finden Sie auf der Website der Institution. Fotos vergangener Veranstaltungen gibt es auf der Facebookseite des Verbandes Deutscher Sportjournalisten.

vds/srs

07.12.2020






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Februar/März 2021

Titelthema

Kommunikations- und Medienforscher Christoph Bertling über den öffentlichen Umgang des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit seinen Krisenherden
Von Maik Rosner

Essay
Wie viel Distanz kann und muss sein?
Von Katrin Freiburghaus

Lokaltermin
Über den Umbau bei Nürnberger Zeitung und Nürnberger Nachrichten
Von Hans Strauß

Weitere Informationen
Regionalvereine