Macromedia/VDS-Stipendiat
Robin Meyers HSV-Podcast „Herz.Schlag.Verein“ (Abbildung: Hamburger Morgenpost)

Robin Meyer startet HSV-Podcast

Im Oktober 2017 sicherte sich Robin Meyer das Stipendium, das die Hochschule Macromedia und der Verband Deutscher Sportjournalisten ausloben. Bald beendet das Hamburger VDS-Mitglied das Studium. Mit seinem HSV-Podcast „Herz.Schlag.Verein“ startet Meyer schon jetzt durch.

Immer sonntags ab 18.00 Uhr gibt es eine neue Folge bei Spotify. „Ich spreche mit zahlreichen prominenten Fans über den HSV“, kündigt Robin Meyer an.

Erster Gast war der TV-Moderator Jörg Pilawa, danach folgte Radio-Moderator Carlo von Tiedemann. Seinen Podcast bietet Meyer gemeinsam mit der Hamburger Morgenpost an. Bei der Boulevardzeitung wird der 22-Jährige im Laufe des Jahres (s)ein Volontariat beginnen (Meyer-Foto: privat).

Seit Oktober 2017 studiert Meyer an der Hochschule Macromedia in Hamburg als VDS-Stipendiat. Seinen Bachelor wird das Mitglied des Vereins Hamburger Sportjournalisten in wenigen Wochen machen. Aktueller Macromedia/VDS-Stipendiat ist Max Weinhold.

Auch der Stipendiat des Vereins Münchner Sportjournalisten ist sehr aktiv. Laurenz Schreiner bietet einen kostenlosen Newsletter namens TROPS an. Dieser liefere „die besten Geschichten aus dem Sport für Menschen, die sich nicht für Sport interessieren“.

cleg

03.02.2021






« zurück
14. / 15. März 2022 in Oberhausen



Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Dezember/Januar 2021/2022

Titelthema

Auf Wiedersehen! Wie aus dem gedruckten sportjournalist ein Newsletter werden soll
Von Arno Boes

Intern
Der VDS-Wahlkongress in Dortmund: André Keil zum neuen Präsidenten gewählt
Von Elke Rutschmann

Interview
„Humor und Härte“ – Gespräch mit dem Sportchef der Süddeutschen Zeitung, Claudio Catuogno
Von Hans Strauß

Medien
Die Olympischen Winterspiele von Peking: Was uns erwartet
Von Marcel Grzanna

Weitere Informationen
Regionalvereine