Macromedia/VDS-Stipendiat
Robin Meyers HSV-Podcast „Herz.Schlag.Verein“ (Abbildung: Hamburger Morgenpost)

Robin Meyer startet HSV-Podcast

Im Oktober 2017 sicherte sich Robin Meyer das Stipendium, das die Hochschule Macromedia und der Verband Deutscher Sportjournalisten ausloben. Bald beendet das Hamburger VDS-Mitglied das Studium. Mit seinem HSV-Podcast „Herz.Schlag.Verein“ startet Meyer schon jetzt durch.

Immer sonntags ab 18.00 Uhr gibt es eine neue Folge bei Spotify. „Ich spreche mit zahlreichen prominenten Fans über den HSV“, kündigt Robin Meyer an.

Erster Gast war der TV-Moderator Jörg Pilawa, danach folgte Radio-Moderator Carlo von Tiedemann. Seinen Podcast bietet Meyer gemeinsam mit der Hamburger Morgenpost an. Bei der Boulevardzeitung wird der 22-Jährige im Laufe des Jahres (s)ein Volontariat beginnen (Meyer-Foto: privat).

Seit Oktober 2017 studiert Meyer an der Hochschule Macromedia in Hamburg als VDS-Stipendiat. Seinen Bachelor wird das Mitglied des Vereins Hamburger Sportjournalisten in wenigen Wochen machen. Aktueller Macromedia/VDS-Stipendiat ist Max Weinhold.

Auch der Stipendiat des Vereins Münchner Sportjournalisten ist sehr aktiv. Laurenz Schreiner bietet einen kostenlosen Newsletter namens TROPS an. Dieser liefere „die besten Geschichten aus dem Sport für Menschen, die sich nicht für Sport interessieren“.

cleg

03.02.2021






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Februar/März 2021

Titelthema

Kommunikations- und Medienforscher Christoph Bertling über den öffentlichen Umgang des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit seinen Krisenherden
Von Maik Rosner

Essay
Wie viel Distanz kann und muss sein?
Von Katrin Freiburghaus

Lokaltermin
Über den Umbau bei Nürnberger Zeitung und Nürnberger Nachrichten
Von Hans Strauß

Weitere Informationen
Regionalvereine