IVW-Zahlen Januar 2021
Blühende Pflanze (Foto: Markus Gilliar/GES-Sportfoto/Augenklick)

kicker wächst und wächst und wächst

Für den kicker gibt es derzeit nur eine Richtung – es geht nach oben. Im Januar verbesserten die Nürnberger den eigenen Rekord deutlich. Auch Transfermarkt machen die Zahlen der IVW froh.

Nach Angaben der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern IVW kam der kicker im Januar 2021 auf 259,72 Millionen Online- und Mobil-Visits. Damit verbesserte der unangefochtene IVW- und agof-Spitzenreiter seinen Rekord aus dem Dezember 2020. Damals schaffte der kicker 237,40 Millionen.

Weiterhin stabiler Ranking-Zweiter ist Transfermarkt. Laut IVW erreichte die Website im Januar 119,55 Millionen Visits, vorvergangenen Monat waren es 79,87 Millionen. Die eigene Bestmarke erreichte die Site im September 2020 mit 127,18 Millionen Visits (Logo: kicker).

Anzumerken ist, dass Transfermarkt unter allen hier aufgeführten deutschsprachigen Sport-Newssites mit weniger als 40 Prozent den niedrigsten Anteil inländischer Visits hat. Laut IVW handelt es sich bei einem großen Teil der aus dem Ausland erfolgten Aufrufe um „nicht prüfbare“ Inhalte.

Transfermarkt ist immer dann bei den User*innen besonders beliebt, wenn viel über mögliche Wechsel debattiert wird. Allerdings hat sich das Fußball-Portal inzwischen einen festen Publikumskreis erarbeitet, die Schwankungen fallen deshalb nicht mehr so deutlich aus.

Weiterhin deutlich hinter Transfermarkt liegt der Ranking-Dritte Sport1. Im Januar waren es 79,04 Millionen Visits. Für die Münchner sind es die besten Zahlen seit vielen Monaten. Der Dezember-Wert betrug 77,79 Millionen (Logo: Sport1).

Spox verbesserte sich im Januar stark: Von 17,34 Millionen Visits bei der Dezember-Zählung ging es hoch auf 20,67 Millionen. Für ran läuft es ebenfalls sehr gut, der Ranking-Fünfte erreichte im Januar 13,87 Millionen Visits, der Dezember hatte 11,66 Millionen gebracht.

Der Sportbuzzer des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND) fiel im Januar auf 8,94 Millionen Visits (Dezember-Wert: 9,44 Millionen). Auch Sky Sport Deutschland büßte an Zuspruch ein (7,61 zu 8,47 Millionen).

Goal, üblicherweise im sportjournalist-Ranking vertreten, führen wir derzeit nicht auf. Die Zahlen sind wegen technischer Probleme auf Seiten des Fußball-Portals nicht aussagekräftig. Nach Angaben des Anbieters lösen die zur Zählung nötigen IVW- und agof-Tracker nicht zuverlässig aus (Abbildung: IVW).

Alle Zahlen des Januars 2021 und der vorherigen Monate finden Sie auf der Website der IVW. Diese ist eine staatlich unabhängige, nicht kommerzielle und neutrale Prüfinstitution für den deutschen Werbeträgermarkt. Inzwischen werden auch Tageszählungen veröffentlicht.
 
Die Tätigkeit der IVW steht unter der gemeinsamen Aufsicht der Medienanbieter und Werbungtreibenden sowie Media- und Werbeagenturen, die als Verkäufer, Mittler und Käufer von Werbeträgerleistungen am Markt aufeinandertreffen.
 
Clemens Gerlach

08.02.2021






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
April/Mai 2021

Titelthema

Die Besten im VDS: Alle Preisträger*innen in den Berufswettbewerben

Interview
mit Sabine Töpperwien über drei Jahrzehnte gelebte Träume
Von Katrin Freiburghaus

Medien
Sportradio Deutschland – ein ambitioniertes Vorhaben
Von Birgit Hasselbusch und Frank Schneller

Weitere Informationen
Regionalvereine