Fußballer*in und Trainer des Jahres
Siegerin Nicole Bila (Foto: TSG Hoffenheim)

Billa, Lewandowski und Tuchel gewinnen

Bei der vom kicker unter den Mitgliedern des Verbandes Deutscher Sportjournalisten durchgeführten Wahl zur „Fußballerin des Jahres“ setzte sich Nicole Billa durch. Grund zur Freude hatten auch Robert Lewandowski („Fußballer des Jahres“) und Thomas Tuchel („Trainer des Jahres“).

In Nicole Billa aus Österreich wurde zum zweiten Mal nacheinander eine ausländische Akteurin „Fußballerin des Jahres“. 2020 hatte die Dänin Pernille Harder, damals beim VfL Wolfsburg unter Vertrag, gewonnen. Billa, seit 2015 für die TSG Hoffenheim im Einsatz, war vergangene Saison erstmals Torschützenkönigin der Frauen-Bundesliga geworden.

Die Stürmerin mit der Rückennummer 16 setzte sich bei der traditionell vom kicker unter den Mitgliedern des Verbandes Deutscher Sportjournalisten durchgeführten Wahl knapp vor Lea Schüller (Bayern München) durch. Den dritten Platz erreichte die Wolfsburger Torhüterin Almuth Schult (Lewandowski-Foto: firo sportphoto/augenklick).

Schon 2020 war Robert Lewandowski „Fußballer des Jahres“ geworden, nun wiederholte der aus Polen stammende Stürmer seinen Erfolg. Der Bayern-Profi siegte deutlich vor seinem Vereinskollegen Thomas Müller und Borussia Dortmunds Angreifer Erling Haaland.

Zum „Trainer des Jahres“ wählten die VDS-Mitglieder Thomas Tuchel. Der Chelsea-Coach hatte 2020 mit seinem Team die Champions League gewonnen. Vorjahressieger Hans-Dieter „Hansi“ Flick musste sich knapp geschlagen geben. Dritter wurde Edin Terzic von Borussia Dortmund (Tuchel-Foto: firo sportphoto/augenklick).

Die Wahl zum „Fußballer des Jahres“ führt der kicker seit 1960 durch. Erster Gewinner war der damals erst 20-jährige Uwe Seeler (Hamburger SV). Die Auszeichnung für die Frauen wird seit 1996 vergeben. 2002 kam auch noch der „Trainer des Jahres“ hinzu.

Stimmberechtigt sind alle Mitglieder des Verbandes Deutscher Sportjournalisten. Zur Wahl stehen Spieler*innen und Trainer*innen, die die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen oder bei einem deutschen Klub beschäftigt sind.

cleg/kicker

25.07.2021






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
August/September 2021

Titelthema

Depressionen im Sport: Was uns der Fall Naomi Osaka lehrt
Von Andreas Hardt

Interview I
Der scheidende VDS-Präsident Erich Laaser zieht Bilanz und blickt in die Zukunft
Von Saskia Aleythe

Interview II
Der künftige „Doppelpass“-Moderator Florian König über seine neue Aufgabe bei Sport1
Von Maik Rosner

Medien
Podcasts – längst mehr als ein Trend: Über die wachsende Bedeutung der „Hörspiele“

Von Julia Nikoleit

Weitere Informationen
Regionalvereine