Radsport-WM der Journalisten in Belgien
19. Radsport-WM der Journalisten vom 23. bis 26. August im belgischen Roeselare (Foto: Veranstalter)

Roeselare ist im August Gastgeber

Die 19. Radsport-WM der Journalistinnen und Journalisten findet 2018 in Belgien statt. Vom 23. bis 26. August wird in Roeselare gefahren.

Bei den Journalistinnen gibt es eine Kategorie (W), bei den Journalisten drei (M1, M2 und M3). Teilnahmeberechtigt für die WM im Westen Flanderns sind hauptberufliche Medienschaffende aller Genres. Die Anmeldung ist bis 31. Juli möglich. Hier geht es zur Website.

Die „18. World Press Cycling Championships“ (WPCC) waren vom 29. September bis 1. Oktober vergangenen Jahres in Bad Dürrheim ausgetragen worden. Gastgeber Deutschland war am erfolgreichsten. Die glänzende Bilanz: viermal Gold, fünfmal Silber und viermal Bronze.

2019 ist Italien Austragungsort, im Jahr darauf folgt die Premiere in Skandinavien. Aktuelle Informationen zur WM in Roeselare gibt es auf der Website der Veranstaltung.

vds

23
Aug
2018
bis
26
Aug
2018



« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Oktober/November 2018

Titelthema

Unterschiedliche Erwartungshaltungen – über einen Konflikt zwischen Sportlern und Sportjournalisten
Von Thorsten Poppe

Fernsehen
Brüder im Geiste – das vielgelobte Eurosport-Duo Matthias Sammer/Jan Henkel
Von Silke Keul

Medien
„Das Beste, was passieren konnte“ – „#MeToo“-Debatte im deutschen Sportjournalismus
Von Alex Raack

Weitere Informationen
Regionalvereine