Berufswettbewerb von kicker und VDS

Marvin Ibo Güngör gelingt „Sportfoto des Jahres“ 2022

22.01.2023

Marvin Ibo Güngörs Fußball-Motiv „Wie einst Maradona“ des feiernden Weltmeisters Lionel Messi überzeugte die Jury beim Berufswettbewerb „Sportfoto des Jahres“ von kicker und Verband Deutscher Sportjournalisten am meisten. Das preisgekrönte Bild des Freelancers fand sich im 2022er-Jahrgang unter 964 Motiven von 83 Teilnehmer*innen.

 

Auch bei der 53. Auflage des Wettbewerbs „Sportfoto des Jahres“, den der kicker und der Verband Deutscher Sportjournalisten jährlich für Deutschlands hauptberufliche Sportfotograf*innen ausrichten, war die Qualität der Einsendungen außerordentlich hoch.

Die zehnköpfige Jury um Jörg Jakob von der kicker-Chefredaktion konnte aus den besten Fotos der Kategorien „Sport allgemein: Action“, „European Championships Munich 2022, „Amateur- und Jugendfußball“, „Fußball allgemein“ und „Portfolio/Sportreportage“ sowie des von NIKON unterstützten Nachwuchspreises wählen. Letzterer wurde erstmals ausgeschrieben.

Die Entscheidung für das „Sportfoto des Jahres“ fiel auf Marvin Ibo Güngörs Fußball-Motiv „Wie einst Maradona“ mit dem feiernden Weltmeister Lionel Messi und dem goldenen WM-Pokal. Das Siegerfoto entstand am 18. Dezember 2022 in Katar nach dem Finale zwischen Argentinien und Frankeich (Siegerfoto: Marvin Ibo Güngör).

Güngör ist Freelancer. Der 28-Jährige gehört dem Verein Niedersächsische Sportpresse an. Er folgt als Sieger des Berufswettbewerbs „Sportfoto des Jahres“ auf Sebastian Widmann (Verein Münchner Sportjournalisten). „Ich habe etwa 180 Auslösungen von dieser Szene. Aber diese hat als einzige einen optimalen, fast symmetrischen Aufbau. Der strahlende Messi mit dem Pokal genau in der Mitte, die zwei oben auf dem Tor, die jubelnde Menge ohne optische Störfaktoren‘“, erklärt Güngör.

Andere ausgezeichnete Fotograf*innen des Wettbewerbs 2022 sind Steve Bauerschmidt (TSJC), Sebastian El-Saqqa (VWS), Ina Fassbender (VWS), Sascha Fromm (TSJC), Jürgen Fromme (VWS), Alexander Grimm (VFS), Matthias Hangst (VSW), Samson Kipp (noch kein VDS-Mitglied), Stefan Matzke (VMS), Moritz Müller (VWS), Peter Schatz (VMS), Kevin Voigt (TSJC), Mika Volkmann (VFS), Tom Weller (VSW) und Sebastian Wells (VdSBB). Hier gelangen Sie zur Übersicht aller Kategorien.

kicker, Volkswagen, Deutscher Fußball-Bund und NIKON unterstützen den Wettbewerb „Sportfoto des Jahres“ mit insgesamt 30.000 Euro. Zudem gibt NIKON für den Nachwuchspreis drei Sachpreise im Wert von rund 9000 Euro. Ausstellungspartner ist das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund. Alle ausgezeichneten Fotos sind im Laufe der nächsten Tage auf der Facebook-Seite des VDS und in den kommenden Montag-Ausgaben des kicker zu sehen.

vds/kicker