IVW-Zahlen Januar 2024

Sport1 nach Transfermarkt-Ausstieg nun erster kicker-Verfolger

08.02.2024

Im exklusiven VDS-Ranking der deutschsprachigen Sportsites gibt es starke Veränderungen. Der kicker bleibt zwar souveräner Spitzenreiter, doch dahinter liegt nun Sport1. Transfermarkt, das bislang auf den zweiten Platz abonniert war, hat die IVW verlassen. Auch ran ist nicht mehr mit dabei.

 

Nach Angaben der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern (IVW) kam der kicker im Januar 2024 auf 213,67 Millionen Visits bei Online, Mobile Enabled Websites (MEW) und Mobil. Der souveräne Spitzenreiter, der im Juli vergangenen Jahres erstmals hinter Transfermarkt lediglich Zweiter gewesen war, verlor jedoch im Vergleich zum Vormonat der Auswertung (229,32 Millionen). Der Rekord des kicker stammt aus dem Oktober 2022 mit 286,73 Millionen.

Grundsätzlich anzumerken ist, dass die IVW inzwischen vollständig auf ein datenschutzkonformes Messsystem umgestellt hat. Die Zahlen aller Marktteilnehmer sind daher ohne Einschränkung vergleichbar. Allerdings ist es aufgrund der neuen gesetzlichen Regelungen nicht mehr erlaubt, zwischen in- und ausländischen Aufrufen zu unterscheiden (Screenshot: IVW).

Neuer Ranking-Zweiter ist Sport1. Dies liegt daran, dass der bisherige direkte kicker-Verfolger Transfermarkt (als eigene Bestleistung 196,41 Millionen Visits) wie auch ran seinen Austritt aus der IVW zum 31. Dezember vergangenen Jahres erklärt hat. Schon seit einigen Monaten gibt es keine Zahlen mehr von Spox, Goal und Sportdeutschland.TV. Auch sie hatten die IVW verlassen.

Zum Sportbuzzer, Teil des Portals des Redaktionsnetzwerks Deutschland, werden keine eigenen Visits-Angaben gemeldet; die verfügbaren Page Impressions sind jedoch nicht aussagekräftig genug. Mit jeweils 3,99 Millionen Visits im Januar 2024 teilen sich Sky Sport (zuvor 3,73 Millionen) und Motorsport total (zuvor 3,83 Millionen) den vierten Platz. Speedweek ist Ranking-Sechster. Das PS-Portal aus dem Hause Red Bull Media steigerte sich von 2,84 Millionen Visits im Dezember 2023 auf nun 3,62 Millionen.

11FREUNDE verlieren, während sich Runner’s World und radsport-news.com über Zuwächse freuen können

Im ersten Monat des neuen Jahres erreichte 11FREUNDE 1,57 Millionen Visits statt zuvor 1,82 Millionen, bei Runner’s World waren es 1,14 Millionen nach 1,12 Millionen im Vormonat. Radsport-News (0,99 statt zuvor 0,81 Millionen Visits) und Stadionwelt (0,72 statt zuvor 0,89 Millionen) mit unter anderem Faszination Fankurve folgen dahinter.

Alle Zahlen des Januar 2024 und der vorherigen Monate finden Sie auf der Website der IVW. Diese ist eine staatlich unabhängige, nicht kommerzielle und neutrale Prüfinstitution für den deutschen Werbeträgermarkt. Die Tätigkeit steht unter gemeinsamer Aufsicht der Medienanbieter und Werbungtreibenden sowie Media- und Werbeagenturen, die als (Ver)käufer und Mittler von Werbeträgerleistungen am Markt aufeinandertreffen.

Clemens Gerlach