Einreichungsfrist bis 14. Januar 2022

2. VDS-SportFilmFest am 14. und 15. März in Oberhausen

Das 2. VDS-SportFilmFest wird am 14. und 15. März 2022 in Oberhausen stattfinden. In der renommierten Kulturbühne Ebertbad werden herausragende deutschsprachige Filme zu sehen sein, die sich mit dem breiten Themengebiet Sport auseinandersetzen. Bei der Premiere 2019 hatte Aljoscha Pause mit „Being Mario Götze“ gewonnen.
 

Teilnahmebedingungen

Zugelassen sind Bewerbungen aus dem deutschsprachigen Raum. Eine Mitgliedschaft in einem der Sportjournalistenverbände ist für die Teilnahme nicht verpflichtend. Die Anmeldung erfolgt online über das unten stehende Formular. Die Produktion muss mindestens 25 Minuten lang sein, eine obere Längenbegrenzung gibt es nicht.

Es sind Filme ab Produktionsjahr 2020 zugelassen. Der Film muss für die Jury per Downloadlink im mp4-Format eingereicht werden. Es dürfen auch nachvollziehbare Rohschnitte eingereicht werden, wenn der Film noch in Arbeit ist. Die Anmeldefrist endet am 14. Januar 2022.

Mit der Einreichung wird der Veranstalter ermächtigt, den Film im Rahmen des VDS-SportFilmFestes zu zeigen. Eine Jury wird aus den Bewerbungen eine Official Selection für das VDS-SportFilmFest zusammenstellen. Die Benachrichtigung an die Bewerber*innen dazu erfolgt bis zum 28. Februar 2022.

Mit der Auswahl in die Official Selection wird ein Manual verschickt, in welchem Format und mit welchen zusätzlichen Informationen die Filmfest-Beiträge einzureichen sind. Zudem erstellen die ausgewählten Produzent*innen/Autor*innen einen Kurztrailer (mit deutschen Untertiteln) für die Website/Facebookseite des VDS bis zum 10. März 2022.

Die Filme in der Official Selection nehmen am Wettbewerb teil. Vergeben wird der Preis für die beste Produktion. Der Preis ist nicht dotiert.
 

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder!

Vorname *
Name *
Straße, Hausnummer *
Postleitzahl *
Ort *
Staat *
Geburtsdatum *
E-Mail-Adresse *
Mitglied im VDS
Mitglied bei sportpress.ch
Mitglied bei Sports Media Austria
Mitglied bei sportspress.lu
Titel des Films *
Inhaltsbeschreibung *
Deutschlandpremiere/Weltpremiere
Datum der Erstausstrahlung im Fernsehen oder Kino
Sender
Download-Link *

Die Daten, die Sie uns senden, verwenden wir ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage. Die Details dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Absenden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
 
 




14. / 15. März 2022 in Oberhausen



Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Dezember/Januar 2021/2022

Titelthema

Auf Wiedersehen! Wie aus dem gedruckten sportjournalist ein Newsletter werden soll
Von Arno Boes

Intern
Der VDS-Wahlkongress in Dortmund: André Keil zum neuen Präsidenten gewählt
Von Elke Rutschmann

Interview
„Humor und Härte“ – Gespräch mit dem Sportchef der Süddeutschen Zeitung, Claudio Catuogno
Von Hans Strauß

Medien
Die Olympischen Winterspiele von Peking: Was uns erwartet
Von Marcel Grzanna

Weitere Informationen
Regionalvereine