VDS-Berufswettbewerbe 2020
Konfettiregen (Foto: firo sportphoto/augenklick)

Wir gratulieren allen Preisträgerinnen und Preisträgern!

Respekt, auch bei den VDS-Berufswettbewerben 2020 war das Niveau wieder sehr hoch. Herzlichen Glückwunsch an die ausgezeichneten Journalistinnen und Journalisten. Hier die Übersicht aller Preisträgerinnen und Preisträger – vom Nachwuchspreis bis zum Großen VDS-Preis.

Alle in diesem Artikel angezeigten externen Links führen zu Beiträgen, die kostenfrei und ohne vorherige Anmeldung bzw. Registrierung aufgerufen werden können.

Großer VDS-Preis
Förderer: reservix
Laudatio: Bitte hier klicken!

1. Preis (2.000 Euro)
Lars Spannagel (Berlin/VdSBB): „Ein Mann zieht durch“
(erschienen am 3. Juli 2020 im Tagesspiegel)
(Spannagel-Foto: privat)
 
2. Preis (1.500 Euro)
Peter Wenig (Hamburg/VHS): „Einmal um den Globus allein in einem Segelboot“
(erschienen am 7. November 2020 im Hamburger Abendblatt)

3. Preis (1.000 Euro)
Claudio Catuogno (München/VMS): „Blut und Stollen“
(erschienen am 30. September 2020 in der Süddeutschen Zeitung)
 

VDS-Nachwuchspreis
Förderer: Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB)
Laudatio: Bitte hier klicken!

1. Preis (2.000 Euro)
Lea Löffler (Köln): „Quo vadis, Sportdeutschland?“
(gesendet am 16. August 2020 im Deutschlandfunk)
(Löffler-Foto: privat)

2. Preis (1.500 Euro)
Lisa Plank (München): „Stillstand in den Sportvereinen“
(erschienen am 14. November 2020 in der Passauer Neuen Presse)

3. Preis (1.000 Euro)
Sebastian Xanke (Stuttgart): „Wenn die Lunge plötzlich nicht mehr mitmacht“
(erschienen am 3. Dezember 2020 in der Stuttgarter Zeitung und den Stuttgarter Nachrichten)


Herbert-Zimmermann-Preis – Bereich Hörfunk / Kategorie „Reportage“
Förderer: URSAPHARM Arzneimittel GmbH
Laudatio: Bitte hier klicken!

1. Preis (1.250 Euro)
Guido Ringel (Berlin/VdSBB): „Matchball Finale der French Open“
(gesendet am 11. Oktober 2020 auf den ARD-Hörfunkwellen)
(Ringel-Foto: rbb Inforadio)
 
2. Preis (1.000 Euro)
Daniel Neuhaus (Bergisch Gladbach/VWS): „Live-Repo des Handball-Champions-League-Halbfinals THW Kiel – KC Veszprem“
(gesendet am 28. Dezember 2020 auf NDR2 und NDR1)


Herbert-Zimmermann-Preis – Bereich Hörfunk / Kat. „Feature, BmE und Podcast“
Förderer: URSAPHARM Arzneimittel GmbH
Laudatio: Bitte hier klicken!

1. Preis (1.250 Euro)
Moritz Cassalette (Bremen/VBS): „Die Corona-Tour – ein Radrennen durch Risikogebiete“
(gesendet am 21. September 2020 auf den ARD-Hörfunkwellen)
(Cassalette-Foto: privat)

2. Preis (1.000 Euro)
Sascha Staat (Solingen/VWS): „Die Hölle von Bitola“
(gesendet am 29. Juni 2020 im Podcast Kreis Ab)       


VDS-Fernsehpreis
Förderer: Deutsche Fußball Liga GmbH
Laudatio: Bitte hier klicken!

1. Preis (2.000 Euro)
Mario Kottkamp (Rosenheim/VMS): „Weiter, immer weiter – Corona. Die Bundesliga. Der Restart.“
(gesendet am 25. Oktober 2020 in der ARD)
(Kottkamp-Foto: JAU!Media)

2. Preis (1.500 Euro)
Hendrik Maaßen (Hamburg/VHS): „Shaul Ladany – Der Lauf seines Lebens“
(gesendet am 5. April 2020 im NDR-Fernsehen)

3. Preis (1.000 Euro)
Ina Kast (Hamburg/VHS): „Testosterongesteuert – Wenn aus Fußballerinnen Männer werden“
(gesendet am 15. März 2020 im NDR-Fernsehen)


Großer Online-Preis
Förderer: Commerzbank AG
Laudatio: Bitte hier klicken!

1. Preis: (2.000 Euro)
Christian Hoch/Jannik Schneider (Gelsenkirchen/VWS): „Sexualisierte Gewalt in Bundesligastadien“
(erschienen am 20. Juni 2020 auf sportschau.de)
(Hoch-Foto: WDR)

2. Preis: (1.500 Euro)
Niklas König/Maximilian Schmeckel (München/VMS): „Als selbst die Bagger staunten – wie Erling Haaland der umworbenste Torjäger Europas wurde“
(erschienen am 18. Februar 2020 auf goal.com)

3. Preis: (1.000 Euro)
Jan Ehrhardt (Frankfurt am Main/VFS): „Faszination American Football“
(erschienen am 2. Februar 2020 auf faz.net)

26.03.2021






« zurück
Magazin sportjournalist
Die aktuelle Ausgabe:
Oktober/November 2021

Titelthema

Sport und Politik: Untrennbar oder unvereinbar?
Von Thorsten Poppe

Interview
„Qualität kostet“ – Interview mit FAZ-Sportchef Anno Hecker
Von Frank Schneller

Intern
Vielen Dank! – Präsident Erich Laaser und Schatzmeister Christoph Schumann treten nicht mehr zur Wahl an

Weitere Informationen
Regionalvereine